Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat beim Weltcup im slowenischen Kranjska Gora einen Doppelsieg gefeiert. Die 24-Jährige gewann nach dem ersten Riesenslalom am Samstag auch den zweiten am Sonntag.
Nachdem die in Führung liegende Mikaela Shiffrin im Finale vom ersten auf den sechsten Platz zurückgefallen war, siegte Bassino klar vor der Schweizerin Michelle Gisin (+0,66 Sekunden) und der Slowenin Meta Hrovat (+0,73).

Bassino mit Traumlauf zum zweiten Sieg in Kranjska Gora

Kranjska Gora
"Nullrunde" für Pinturault im Kampf um den Gesamtweltcup
14/03/2021 AM 13:39
Gisin hatte am Vortag Rang drei hinter Bassino und Tessa Worley (Frankreich) belegt.
Andrea Filser vom SV Wildsteig, einzige Starterin des Deutschen Skiverbandes (DSV), qualifizierte sich an beiden Tagen jeweils für den zweiten Durchgang - und belegte beide Male den für sie bemerkenswerten 22. Rang. Eine bessere Platzierung hatte sie im Weltcup zuvor nicht erreicht.
Das könnte Dich auch interessieren: Horror-Diagnose: Saison für Kilde nach Trainingssturz beendet
(SID)

"Aua!" Robinson mit heftigem Sturz am letzten Tor

Kranjska Gora
"Was für ein Kampf": Straßer mit beherztem Auftritt
14/03/2021 AM 13:11
Kranjska Gora
Artistische Einlage nach dem Start: Marchant verliert den Stock
14/03/2021 AM 12:56