Imago

Mit Video | Mayer siegt in Kvitfjell, Dreßen Zweiter im Abfahrtsweltcup

Mit Video | Mayer siegt in Kvitfjell, Dreßen Zweiter im Abfahrtsweltcup
Von Eurosport

07/03/2020 um 12:33Aktualisiert 07/03/2020 um 13:11

Der Österreicher Matthias Mayer hat die Abfahrt der Herren in Kvitfjell für sich entschieden. Der Olympiasieger von Sotschi verwies Aleksander Kilde aus Norwegen mit 0,14 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde der Schweizer Carlo Janka (+0,37) vor seinem Landsmann Beat Feuz (+0,42), der damit die kleine Kristallkugel als Sieger des DIsziplinweltcups gewann. Thomas Dreßen wurde Achter.

Der dreimalige Saisonsieger sicherte sich damit Rang zwei im Disziplinweltcup vor Mayer.

Kilde übernahm mit seiner sechsten Podestplatzierung die Führung im Gesamtweltcup. Der Norweger liegt nun 54 Punkte vor Alexis Pinturault (Frankreich). Nach der Absage des Saisonfinales stehen derzeit noch drei Rennen im Kalender: Der Super-G in Kvitfjell am Sonntag sowie ein Riesenslalom und ein Slalom in Kranjska Gora/Slowenien.

Nahezu aus dem Rennen im Kampf um die große Kristallkugel ist der Norweger Henrik Kristoffersen, der auf die Rennen in Kvitfjell verzichtete.

(mit SID)

Video - "Er macht's": Mayer in Kvitfjell nicht zu schlagen

02:28