21.03.21 - 09:00
Beendet
Lenzerheide
Riesenslalom - Frauen • Finale
Spielbeginn

Riesenslalom - Damen

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
12:34

Sebastian Würz bedankt sich damit für Eure Aufmerksamkeit. Um 13:45 Uhr beschließen die Männer mit dem Slalom das Weltcupfinale. Eurosport ist live bei Eurosport 1, im Eurosport Player, bei Joyn PLUS+ und hier im Liveticker dabei. Auf Wiedersehen!

12:31

Alice Robinson heißt also die Siegerin beim Saisonfinale in Lenzerheide. Zweite wird Mikaela Shiffrin vor Meta Hrovat. Die kleine Kristallkugel geht an Marta Bassino und die große an Petra Vlhova.

12:29

Mikaela Shiffrin beginnt im Steilhang verhalten, rutscht die Schwünge stark an. Aber das war in Lauf eins auch schon so. Aber auch im Flachen gibt sie die Skier nicht so schön frei wie in Lauf eins. Es reicht nicht ganz. Robinson gewinnt und Shiffrin ist Zweite.

12:27

Meta Hrovat nimmt den oberen Steilhang auf der letzten Rille. Bei der AUsfahrt rüttelt es ihr die Skier durch. Die Welle im Mittelabschnitt nimmt sie eng und taktisch clever. Gegen Robinson reicht es nicht, aber Hrovat ist Zweite und sicher auf dem Podium.

12:26

Marta Bassino überdreht beim langgezogenen Schwung im Steilhang. Auch vor dem Flachstück rutscht die Gewinnerin der kleinen Kristallkugel weg und steigt hart in die Kanten. Die Italienerin fällt auf Rang fünf zurück. Robinson steht auf dem Podest.

12:24

Alice Robinson kann oben nicht die Ideallinie halten, aber die Neuseeländerin zieht die Schwünge dennoch wunderschön durch. Bei der Einfahrt ins Flache mogelt sie sich etwas durch. Kurz darauf läuft ihr der AUßenski weg. Aber das Risiko zahlt sich aus. Sie führt klar!

12:21

Michelle Gisin setzt die Kanten oben blitzsauber. Ausfahrt Steilhang kommt die Schweizerin etwas weit nach außen. Kurz darauf muss sie den Außenski wieder heranziehen. Um einen Wimpernschlag bleibt sie zurück und ist Zweite.

12:19

Katharina Liensberger sucht im oberen Steilhang die engste Linie. Bei einem langgezogenen Schwung steht sie aber hart auf der Kante. Auch beim Übergang ins Flachstück muss die Slalom-Weltmeisterin leicht nachdrücken. Es reicht knapp nicht gegen Brignone und sie ist Zweite.

12:17

Federica Brignone rutscht den Schwung beim Übergang im oberen Steilhang relativ stark an. Anschließend fährt die Italienerin aber eine blitzsaubere Linie. Die Einfahrt ins Flachstück nimmt sie auf der letzten Rille. Brignone geht ganz klar an die Spitze.

12:16

Sara Hector gelingt eine starke Fahrt im oberen Steilhang. Das Tor, bei dem Worley so große Probleme hatte, nimmt sie ganz eng und holt dort über eine Sekunde heraus. Im Zielhang verliert die Schwedin auf die dort entfesselnd gefahrene Französin. Aber es reicht zur klaren Führung.

12:13

Tessa Worley misslingt der Übergang ins Flache vorne. Die Französin kommt weit von der Ideallinie ab und muss einen kompletten Quersteher einlegen. Und dennoch führt sie. Worley kann es selbst nicht fassen. Sie war im Tiefschnee draußen. Aber das zeigt auch, was hier noch drin ist in der Piste.

12:11

Es war eine saubere Fahrt von Petra Vlhova. Aber die letzte Attacke fehlt bei der Slowakin heute. Vielleicht fällt da auch die Anspannung nach dem sicheren Gewinn der Kristallkugel etwas ab. Vlhova ist hauchdünn hinter Gasienica-Daniel zweite.

12:10

Sehr gute Linie von Maryna Gasienica-Daniel beim Übergang ins Flachstück. Die Polin muss gar nicht nachdrücken und nimmt viel Geschwindigkeit mit. Sie geht klar an die Spitze, und das trotz ihrer Rippenverletzung. Das war eine starke Vorstellung.

12:08

Elena Curtoni riskiert im Steilhang weniger als O'Brien und Grenier. Die Italienerin fährt dort sehr auf Linie bedacht. Dafür gelingt der Italienerin der Übergang im Mittelabschnitt aber stark, und sie muss kaum nachdrücken. Vorerst ist sie Zweite.

12:06

Ist das schade. Nach einem bis dahin wirklich guten Lauf gerät Valerie Grenier im Zielhang in Rücklage, kann nicht mehr ausbalancieren und fährt an einem Tor vorbei.

12:05

Sehr guter Start von Nina O'Brien. Bei einer Kuppe im Mittelabschnitt hebt es der US-Amerikanerin den Außenski aus. Sie wird etwas weit abgetragen. Dennoch reicht es zunächst zur klaren Führung.

12:03

Großer Patzer von Ramona Siebenhofer Ausfahrt Steilhang. Sie rutscht weg, kommt zu direkt auf das nächste Tor zu und muss einen kompletten Quersteher einlegen. Auch vor dem Zielhang patzt die Österreicherin und fällt auf den zweiten Platz zurück.

12:02

Speed-Spezialistin Corinne Suter verliert im Steilhang auf Mowinckel. Im Flachstück gibt sie die Skier aber besser frei. Den Schwung vor der Einfahrt in den Zielhang driftet sie an, dennoch führt Suter klar. Da kann sie auf Weltcuppunkte hoffen.

12:00

Ragnhild Mowinckel eröffnet den zweiten Lauf, in dem wir nur 17 Läuferinnen sehen. Der Lauf ist etwas weniger drehend als Durchgang eins. Mowinckel findet aber nie richtig auf Zug. 2:25,02 die Endzeit der Norwegerin.

11:57

Kuriose Szene: Lara Gut-Behrami schwingt am dritten Tor ab.

Video - Merkwürdige Szene: Gut-Behrami schwingt nach nur drei Toren ab

01:13
09:35

Und damit ist der erste Durchgang beim Riesenslalom in Lenzerheide schon Geschichte. Mikaela Shiffrin führt mit einer Zehntelsekunde vor den zeitgleichen Marta Bassino und Meta Hrovat. Ein spannender zweiter Lauf ist also garantiert.

09:33

Corinne Suter beschließt den ersten Durchgang. Die Schweizerin reiht sich auf Zwischenrang 16 ein. Aber immerhin: Bei dem geringen Feld und schon zwei Ausfällen hat die Speed-Spezialistin hier noch realistische Chancen auf Weltcuppunkte.

09:31

Valerie Grenier wird ein Fehler im Zielhang zum Verhängnis. Sie kommt von der Ideallinie ab und findet sie für den Rest des Laufes nicht mehr. Mehrere Male muss sie nachdrücken und verliert an Schwung. Rang 13 für Grenier.

09:30

Auch Elena Curtoni hat keine Chance, im Flachstück auf Tempo zu kommen. Rang zwölf ist solide für die Italienerin, aber der Rückstand beträgt über zwei Sekunden.

09:28

Nina O'Brien aus den USA beginnt richtig stark. Ihre gute Ausgangsposition vergibt die US-Amerikanerin aber im Mittelabschnitt. Sie kommt weit von der Ideallinie weg und findet nicht mehr in den Rhythmus zurück. O'Brien ist Zwölfte.

09:24

Sara Hector hat leichte Linienprobleme. Mehrere Male wird sie etwas abgetragen. Aber die Schwedin attackiert. Trotz der nicht idealen Linie versucht sie, weiter aus den Knien heraus zu beschleunigen. Das wird immerhin mit Zwischenrang acht belohnt.

09:23

Ragnhild Mowinckel kommt nie in Schwung. Die Norwegerin steht viel zu lange auf den Kanten, kann den Speed überhaupt nicht mitnehmen. Sie hat einen groben Fehler, aber da fehlt auch jeglicher Angriff. Mowinckel reiht sich am Ende des Feldes ein.

09:21

Maryna Gasienica-Daniel gibt ihr Comeback mit angebrochener Rippe. Im oberen Steilhang stellt sie quer, aber da ist es noch nicht so entscheidend. Aber auch im Flachstück tut sich die Polin mit dem eng gesetzten Kurs schwer. Vorerst ist sie Zehnte.

09:20

Sehr ordentlicher Verlauf von Alice Robinson. Der Steilhang ist sehr stark. Im Flachstück läuft der Australierin das eine oder andere Mal der Außenski weg, und sie muss etwas korrigieren. Aber als Vierte hat sie eine gute Ausgangsposition.

09:19

Ramona Siebenhofer ist ohne Chance. Schon im oberen Steilhang kommt die Österreicherin weit auf den Innenski und muss sich abstützen. Im Flachen findet sie die Ideallinie nie, muss mehrmals andriften. Der Rückstand selbst auf die Vorletzte ist fast 1,4 Sekunden.

09:17

Der zweite Ausfall: Nach einem bis dahin guten Lauf rutscht Ana Bucik auf dem Innenski weg und an einem Tor vorbei.

09:15

Meta Hrovat beginnt glänzend. Keine hatte im oberen Steilhang so wenig Probleme wie die Slowenin. Bei einem langgezogenen Schwung im Mittelabschnitt überdreht sie kurz mit dem Oberkörper. Das war der einzige kleine Fehler. Hrovat ist zeitgleich mit Bassino starke Zweite!

09:13

Guter Start von Katharina Liensberger. Die WM-Dritte erwischt auch den Übergang ins Flache sauber, muss nicht querstellen. Bei einer Welle im Zielhang verliert die Österreicherin aber die Ideallinie und muss korrigieren. Rang vier ist aber eine ordentliche Ausgangsposition.

09:12

Auch Tessa Worley hat mit dem drehend und unrhythmisch gesetzten Lauf zu kämpfen. Einige Male kommt die Französin aus dem Rhythmus und muss querstellen. Die zweimalige Weltmeisterin ist zunächst Fünfte.

09:09

Marta Bassino fährt oben mit großer Hoch-Tief-Bewegung. Im Mittelabschnitt läuft der Italienerin zweimal der AUßenski weg. Den letzten Übergang nimmt sie aber mit viel Speed. Die Siegerin der kleinen Kristallkugel hält den Rückstand bei einer Zehntel und ist Zweite.

09:07

Im Steilhang ist gegen Shiffrin heute was drin, aber im Flachstück hat sie viel herausgeholt. Auch Michelle Gisin steht beim Übergang länger auf den Kanten als die US-Amerikanerin, nimmt weniger Tempo mit. Aber die Schweizerin hält den Rückstand immerhin unter einer Sekunde und ist Zweite.

09:06

Petra Vlhova patzt ausgerechnet direkt vor einem Flachstück. Bei einer Welle kommt die Gesamtweltcupsiegerin weit nach außen und sie muss stark querstellen. Anschließend ist das Tempo weg und der Rest der Strecke zieht sich flach dahin. Vlhova ist weit zurück.

09:03

Mikaela Shiffrin hält die Linie oben besser als Brignone, es staubt bei der US-Amerikanerin aber mehr auf. Im Flachstück gibt sie die Skier schön frei. Bei einer Welle vor dem Zielhang wird sie etwas abgetragen, bleibt aber auf Zug und ist weit vor der Italienerin.

09:02

Das war ein kurzes Vergnügen für Lara Gut-Behrami. Schon am dritten Tor fährt die Schweizerin vorbei. Sie ist etwas direkt auf das Tor zugefahren. Aber es sah zumindest auf den ersten Blick nicht so aus, als sei es für die Weltmeisterin unerreichbar gewesen.

09:00

Los geht es mit Federica Brignone. Der Lauf ist sehr drehend gesetzt. Federica Brignone arbeitet viel aus den Beinen heraus. Einige Male wird sie etwas abgetragen, bei einem langgezogenen Schwungen setzt die Italienerin die Kanten etwas hart ein. 1:12,47 Minuten ihre Zeit.

INFO

Lediglich 19 Fahrerinnen sind heute noch einmal am Start. Darunter keine DSV-Starterin. Um die Kugeln geht es nicht mehr. Sowohl Petra Vlhova im Gesamtweltcup als auch Marta Bassino im Riesenslalomweltcup stehen als Siegerinnen fest. Wir können uns also ganz auf die Tageswertung konzentrieren.

INFO

Guten Morgen und herzlich willkommen. Sebastian Würz begrüßt Euch zum Abschluss der alpinen Ski-Saison 2020/21. Heute stehen noch ein Riesenslalom der Damen und ein Slalom der Herren in Lenzerheide auf dem Programm. Um 9:00 Uhr geht es mit dem Riesenslalom los. Eurosport 1, der Eurosport Player und Joyn PLUS+ übertragen live.