Eine deutsche Abfahrerin ist in Meribel nicht am Start.
In das Rennen geht Vonn mit einem Vorsprung von 35 Punkten auf Fenninger im Abfahrtsweltcup. Bleibt sie vor der Super-G-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin, würde sie die kleine Kristallkugel bereits zum siebten Mal gewinnen und mit Annemarie Moser-Pröll (Österreich) gleichziehen.
Rebensburg muss Start absagen
Kranjska Gora
Slalom-Weltcup: Entscheidung vertagt
UPDATE 15/03/2015 UM 16:03 UHR
Um Vonn noch zu überholen, müsste Fenninger im Idealfall gewinnen und zudem hoffen, dass die Amerikanerin höchstens Rang drei belegt. Nur noch eine theoretische Chance hat Tina Maze (Slowenien).
Qualifiziert für das Finale ist auch Viktoria Rebensburg, immerhin Vierte in der Abfahrtswertung. Die 25 Jahre alte WM-Zweite im Riesenslalom hatte die Saison am 4. März wegen eines Innenbandanrisses im linken Knie allerdings vorzeitig beenden müssen.
Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player
VIDEO - Neureuther über die Ski-Pleite gegen Schweini
Ski Alpin
Neureuther verpasst vorzeitigen Coup
UPDATE 15/03/2015 UM 12:24 UHR