"Ja, wir sind zusammen", bestätigte Kilde auch in der Tageszeitung "VG": "Es ist noch ganz frisch. Wir kennen uns seit sechs Jahren - und jetzt hat es gefunkt. Es ist sehr schön", ergänzte der Speedspezialist.
Am Montagabend hatte Shiffrin ein Bild des Paares in ihrer Instagram-Story geteilt. Darauf hält der 28-Jährige sie im Arm und zeigt mit der anderen Hand das Victory-Zeichen. Auch Kilde stellte das Foto ins Netz und versah es mit dem Kommentar: "Wenn ihr es wisst, wisst ihr es ... und jetzt wisst ihr es."
Die 69-fache Weltcupsiegerin hat offenbar ein Faible für Rennläufer. Vor Kilde war die 26-Jährige lange mit dem Franzosen Mathieu Faivre liiert, dem Doppelweltmeister von Cortina d' Ampezzo (Riesenslalom Parallelrennen).
Ski Alpin
Weltcup am Matterhorn schon 2023? Spektakulärer Plan wird konkreter
13/05/2021 AM 12:19
Zahlreiche aktive und Ex-Rennläufer kommentierten den Beitrag auf Instagram, unter anderem Felix Neureuther, Lindsey Vonn, Aksel Lund Svindal und Beat Feuz. Neureuther schrieb: "Wünsche euch alles Gute!"
Das könnte Dich auch interessieren: Doppelter Kracher: Zwei Abfahrten in Kitzbühel und Wengen geplant
(mit SID)

Sieg knapp verpasst: Shiffrin wird Zweite im Riesenslalom

Ski Alpin
Bitter: Ski-Star Kristoffersen bricht sich Knöchel bei Motocross-Rennen
07/05/2021 AM 11:26
Ski Alpin
Neureuther schießt scharf gegen IOC und Olympia
05/05/2021 AM 15:45