Eurosport

Olympia 2018 - Ski alpin: Französische Abfahrer mussten Poisson-Sticker auf den Helmen entfernen

Herzloses IOC: Kein Gedenken an toten Abfahrer
Von Eurosport

15/02/2018 um 14:47

Die französischen Skirennläufer durften bei der Abfahrt in Pyeongchang zum Gedenken ihres tödlich verunglückten Teamkollegen David Poisson keine Sticker auf die Helme kleben. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) verweigerte dafür die Erlaubnis. Poisson, 2013 WM-Dritter in der Abfahrt, war im November beim Training in Kanada mit 35 Jahren tödlich verunglückt.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Doppelsieg für Norwegen, Dreßen knapp am Podest vorbei: Der Spielfilm zur Olympia-Abfahrt

02:39

Im Weltcup durften die Franzosen den herzförmigen Aufkleber in den Nationalfarben mit der Aufschrift "DP" tragen.

0
0
Neueste Videos