Getty Images

Ski Alpin: Viktoria Rebensburg im Porträt

Ski Alpin: Viktoria Rebensburg im Porträt
Von Eurosport

10/12/2017 um 18:08Aktualisiert 13/02/2018 um 02:27

Viktoria Rebensburg ist die Erfolgsgarantin schlechthin im deutschen Ski-Team der Frauen. Für den DSV ist sie eine sichere Medaillenhoffnung im Riesenslalom bei Olympia in PyeongChang 2018, besonders nach dem starken Start in den Olympia-Winter.

  • Name: Viktoria Rebensburg
  • Geburtstag: 4.11.1989 in Kreuth am Tegernsee
  • Größe: 170 cm
  • Gewicht 67 kg
  • Verein: Skiclub Partenkirchen
  • Sport/Disziplin: Riesenslalom, Super-G, Abfahrt
  • Größte Erfolge: 1x Olympia-Gold Riesenslalom, 2x Weltcup-Kristallkugel Riesenslalom
  • Hobbys: Golfen, Musik

Bereits mit drei Jahren stand Viktoria Rebensburg erstmals auf Skiern und wurde mit nur 14 Jahren in den C-Kader des DSV aufgenommen. Zwei Jahre später wurde Rebensburg erstmals Deutsche Meisterin im Super-G und feierte 2003 ihr Weltcup-Debüt.

Mit ihrem Olympiasieg 2010 bei den Winterspielen in Vancouver wurde Rebensburg über Nacht weltberühmt. Im Riesenslalom holte sie damals völlig übrerraschend Gold und avancierte von der Nachwuchshoffnung zur gefeierten Siegerin.

In der darauffolgenden Saison holte die 28-jährige Ausnahmeskifahrerin ihre erste Riesenslalom-Kristallkugel im Weltcup und wiederholte diesen Triumph 2011/12. Bei Olympia 2014 in Sotschi erkämpfte sie in ihrer Spezialdisziplin Bronze, bei der WM 2015 gab es Silber im Riesenslalom.

Auch in aktuellen Olympiasaison präsentiert sich Rebensburg stark und entschied die ersten beiden Rennen in dieser Disziplin für sich.

0
0
Neueste Videos