Birgit Nössing, seit 2011 als Newsanchor bei Sky Sport News HD tätig, schließt sich ab Februar dem deutschen Eurosport-Team an. Nach ihrem Journalismus-Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München startete Nössing ihre TV-Karriere 2006 beim Nachrichtensender N24 in Berlin, für den sie unter anderem von den Olympischen Winterspielen aus Vancouver 2010 berichtet hat.
Die Verpflichtung von Birgit Nössing ist für Eurosport ein weiterer Schritt, um die Lokalisierung des Senders in Deutschland voranzutreiben und die ganzjährige Berichterstattung noch mehr auf die Interessen der deutschsprachigen Zuschauer auszurichten.

Birgit Nössing (Eurosport)

Fotocredit: Eurosport

Ski Alpin
Tina Maze wird Eurosport-Expertin
20/10/2016 AM 16:45
Birgit Nössing erklärt: "Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben und die Chance, Olympische Winterspiele live zu präsentieren. Ich weiß, welch große Herausforderungen mich erwarten und danke Eurosport für das große Vertrauen. Der Sender begleitet mich bereits seit meiner Kindheit. Es war vor allem Eurosport Urgestein Sigi Heinrich, der mich wie kein anderer Reporter fasziniert und inspiriert hat und es immer noch perfekt versteht, für jede Sportart mit seiner einzigartigen Art der Kommentierung Emotionen zu wecken."
Es fühlt sich großartig an, bald Mitglied dieser sportverrückten Eurosport-Familie zu sein und ich brenne auf mein Debüt bei der Ski-WM in St. Moritz.

Birgit Nössing (Eurosport)

Fotocredit: Eurosport

Nössing: Olympia-Traum wird mit Eurosport wahr

Der Wintersport, vor allem das Skifahren, liegt Birgit Nössing im Blut. Als aktive Skirennläuferin nahm sie an vielen Wettkämpfen auf internationaler Ebene teil:
Mein Kindheitstraum war es immer, einmal als Skiläuferin bei Olympischen Winterspielen dabei zu sein. Leider habe ich mir mit 16 Jahren das Kreuzband im linken Knie gerissen. Ich musste damals auf alle Skirennen verzichten und mit dem Karriereende war auch mein olympischer Traum vorbei. Aber als ich im Winter 1998 mitten in der Nacht die Fernsehbilder aus Nagano sah, wusste ich: Diese olympische Magie möchte ich irgendwann selbst erleben. Und in Vancouver 2010 war ich erstmals als Sportjournalistin mit dabei. Dass ich nun in PyeongChang 2018 als Moderatorin für Eurosport die Olympischen Winterspiele live von vor Ort präsentieren darf, ist für mich die Erfüllung meines Jugendtraums.

Birgit Nössing (Eurosport)

Fotocredit: Eurosport

Werner Starz, Director Product Development für Eurosport bei Discovery, unterstreicht:
Birgit ist für uns eine Wunschbesetzung gewesen und sie wird unserer Berichterstattung schon ab Februar ein Gesicht geben. Sie hat uns mit ihrer sympathischen Art, ihrer großen Sportbegeisterung und ihrer hohen Live-TV-Kompetenz sofort überzeugt und wird als Teil des Olympia-Teams eines unserer Aushängeschilder der deutschen Olympia-Berichterstattung werden. Wir freuen uns zudem, dass wir einer jungen, sprachgewandten und ambitionierten Moderatorin die große Bühne Olympische Spiele bieten können.

Birgit Nössing (Eurosport)

Fotocredit: Eurosport

Im November 2016 gab Eurosport bekannt, dass es als "Home of the Olympics" die Olympischen Spiele in Deutschland von 2018-2024 exklusiv präsentieren wird. Der Startschuss fällt für Eurosport bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018. Eurosport garantiert eine umfassende lokalisierte Produktion mit einer erstklassigen Free-TV-Berichterstattung in Deutschland - im Fokus stehen die Geschichten der nationalen Sportgrößen.
Eurosport 1 wird in Deutschland zum Herzstück der Berichterstattung und jeden bedeutenden deutschen Olympia-Moment im Free-TV übertragen - ergänzt mit zusätzlicher Berichterstattung auf DMAX und Eurosport 2. Zudem wird Eurosport jeden einzelnen Moment der Olympischen Spiele digital live und auf Abruf auf allen Geräten abbilden und durch innovative Technologien und hochkarätige Sportexperten den deutschen Fans ein einmaliges Olympia-Erlebnis bieten.
Ski-WM
Sturz am letzten Tor: Holdener verpasst Podium
11/03/2017 AM 22:26
Ski-WM
Shiffrin macht Slalom-Sieg perfekt
11/03/2017 AM 21:51