17.03.19 - 09:30
Beendet
Soldeu
Riesenslalom - Frauen • Finale
Spielbeginn

LIVE
Riesenslalom - Damen
Soldeu - 17 März 2019

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
12:55

Sebastian Würz verabschiedet sich damit von der alpinen Weltcupsaison der Damen. Die Herren sind aber noch ein letztes Mal im Einsatz. Um 13:15 Uhr beginnt der zweite Durchgang. Im Eurosport Player und bei Eurosport 2 sind wir live dabei.

12:52

Viktoria Rebensburg: "Bis zum Fehler ist mir ein guter Lauf gelungen. Im Riesenslalom sind mir insgesamt ein paar Fehler zu viel passiert, um um die Kugel mitzufahren. Das muss man analysieren. Aber die Mikaela hat nach herausragender Leistung die Kugel verdient gewonnen."

12:50

Mikaela Shiffrin siegt also beim Riesenslalom in Soldeu und gewinnt den Disziplinweltcup. Zweite wird die senstaionell fahrende Alice Robinson vor Petra Vlhova. Viktoria Rebensburg wird nach ihrem Fehler Fünfte, kann sich aber mit Platz eins und zwei in Super-G und Abfahrt trösten.

12:48

Blitzsaubere fahrt von Mikaela Shiffrin oben. Die US-Amerikanerin baut ihren Vorsprung noch einmal deutlich aus. Aber dann kommt auch sie auf den Innenski, verliert viel Tempo. Aber es reicht aufgrund des großen Vorsprungs zum Sieg!

12:46

Schwerer Fehler von Viktoria Rebensburg kurz vor dem Ziel. Die WM-Zweite rutscht auf dem Innenski weg, bleibt gerade noch so mit einem kompletten Quersteher im Kurs. Dennoch ist sie immerhin noch Vierte, verfehlt aber heute das Podium.

12:43

Alice Robinson überdreht oben leicht mit dem Oberkörper. Vor dem Flachstück reagiert die Neuseeländerin blitzschnell, ist sehr beweglich in dne Knien. Robinson führt und steht auf dem Podest! Herausragende Leistung der 17-Jährigen! Damit ist auch klar, dass Shiffrin den Riesenslalom-Weltcup gewonnen hat.

12:41

Petra Vlhova attackiert von oben herab. Vor dem Flachstück nimmt sie etwas zuviel Tempo heraus. Einfahrt Zielhang ist die Slowakin eine Spur zu weit vom Tor weg, gibt die Skier aber schön frei. Die Weltmeisterin führt klar.

12:39

Tessa Worley überdreht im oberen Streckenabschnitt mit dem Oberkörper, muss in der Folge andriften. Den Übergang in den Mittelabschnitt nimmt sie aber so schön auf Zug, wie keine Läuferin vor ihr. Worley geht ganz deutlich an die Spitze!

12:39

Ärger bei Federica Brignone. Sie verpasst nach einem Verschneider ein Tor. Ausfall nach Zwischenbestzeit für Brignone!

12:36

Wendy Holdener gibt im oberen Streckenabschnitt die Skier shcön frei. im Zielhang wird die Schweizerin etwas weit abgetragen, muss aber nicht querstellen. Sie geht klar in Führung!

12:34

Eva-Maria Brem setzt die Kanten sehr sauber. Es staubt kaum auf. Oben ist sie etwas verhaltener als ihre Landsfrau Liensberger. Aber dafür bleibt sie fehlerfrei und geht an die Spitze. Brem führt. Der Weg zurück an die Spitze setzt sich fort.

12:31

Die Einfahrt in das Flachstück entweickelt sich immer mehr zu einer Schlüsselstelle. Auch Mina Fürst Holtmann muss dort zaubern, verliert viel Tempo. Dennoch ist die Norwegerin immerhin Dritte. Aber da war noch deutlich mehr drin.

12:29

Sara Hector treibt es im oberen Streckenabschnitt einige Male zu weit heraus. Die Schwedin driftet mehrmals an, verspielt dort ihren gesamten Vorsprung. Der Zielhang gelingt ihr wesentlich besser, und Hector ist Zweite.

12:28

Die Slowenin Meta Hrovat verpasst im Flachstück nach einem Fahrfehler ein Tor und scheidet damit aus.

12:26

Kristin Lysdahl findet nie in den Rhythmus. Die Norwegerin setzt die Kanten sehr hart ein, verliert auch einige Male den Bodenkontakt mit den Skiern. Da wird sie deutlich durchgereicht.

12:24

Bernadette Schild fährt oben etwas abwartender als Liensberger, verspielt dort ihren Vorsprung. Durch den Mittelabschnitt kommt sie im Gegensatz zu ihrer Landsfrau aber fehlerfrei und ist vorerst Zweite.

12:23

Katharina Truppe verpasst nach einem Innenskifehler ein Tor und scheidet aus.

12:21

Katharina Liensberger zieht die langgezogenen Schwünge oben auf dem Innenski durch. Vor dem Flachstück gerät sie in Rücklage und muss zaubern, um noch im Rennen zu bleiben. Aber es reicht dennoch zur ganz deutlichen Bestzeit!

12:20

Thea Stjernesund bleibt im Mittelabschnitt an einem Tor hängen. Kurz darauf hebt es der Norwegerin den Außenski aus. Doch trotz des Patzers baut sie ihren Vorsprung aus. Stjernesund geht an die Spitze.

12:18

Bei den kleinen Übergängen im Mittelabschnitt wird Marie-Michèle Gagnon zweimal relativ weit von der Ideallinie abgetragen. Im Steilhang stellt die Kanadierin quer. Sie ist zunächst Letzte.

12:17

Coralie Frasse-Sombet verliert oben ihren Vorsprung auf Haaser. Im Steilhang driftet die Französin relativ stark an. Sie bleibt knapp hinter der Österreicherin.

12:15

Ricarda Haaser eröffnet den zweiten Durchgang. Im Mittelabschnitt hebt es die Österreicherin einmal kurz aus. Dne Zielhang nimmt sie sehr rund. 2:27,11 Minuten ihre Laufzeit.

12:13

19 Fahrerinnen werden wir im zweiten Lauf noch einmal sehen. Nach dem ersten Durchgang führt Mikaela Shiffrin vor Viktoria Rebensburg und Alice Robinson. Shiffrin ist damit auch auf bestem Weg zum Gewinn der kleinen Kristallkugel.

12:08

Der letzte Durchgang der aktuellen Weltcupsaison für die Damen steht unmittelbar bevor. Um 12:15 Uhr geht es los. Auf Eurosport 2 und im Eurosport Player gibt es das Rennen live.

10:11

Ich verabschiede mich damit vom ersten Lauf in Soldeu. Um 12:15 Uhr beginnt das Finale. Vorher steht ab 10:30 Uhr noch der erste Durhcgang im Herrenslalom auf dem Programm. Bis später.

10:10

Mikaela Shiffrin führt also nach dem ersten Durchgang in Soldeu vor Viktoria Rebensburg und Alice Robinson. Damit ist Shiffrin auch ganz klar auf Kurs Disziplinweltcup. Ihre einzige verbliebene Kontrahentin Petra Vlhova ist vorerst Vierte.

10:07

Da könnte die nächste ganz große Spitzenfahrerin heranwachsen. Junioren-Weltmeisterin Alice Robinson aus Neuseeland hat sich ja schon bei der WM und im Weltcup zuletzt stark geschlagen, ist nun mit Zwischenbestzeit unterwegs. Dann verhindert sie vor dem Flachstück gerade so einen Ausfall und verliert viel Speed. Aber dennoch ist Robinson Dritte! Das war herausragend.

10:05

Coralie Frasse Sombet hält sich bis zum Steilhang ordentlich. Dann nimmt die Französin aber zuviel Tempo heraus. Da muss sie sich noch deutlich steigern, wenn sie Weltcuppunkte holen will.

10:03

Mina Fürst Holtmann erwischt die Einfahrt in den Steilhang auf der letzten Rille. Die Norwegerin huscht gerade noch so um das Tor, muss gar nicht einmal viel tempo herausnehmen. Sie schiebt sich auf Platz acht.

10:02

Innenskifehler von Bernadette Schild im Flachstück. Sie bleibt im Rennen, verliert aber Tempo. Im Zielhang überdreht die Österreicherin einige Male mit dem Oberkörper und ist zunächst Elfte.

10:01

Marie-Michèle Gagnon kann da nicht mithalten. Mit mehreren Querstellern ist die Kanadierin aktuell 14.

09:58

Eva-Maria Brem beginnt sehr aggressiv, lässt sich dann auch vor einem kleinen Rutscher vor dem Flachstück nicht beeindrucken. Etwas zeit hat der Fehler gekostet. Aber sie ist dennoch siebte. Das ist der nächste Aufwärtstrend nach Platz sechs in Spindlermühle.

09:55

Frida Hansdotter nimmt Abschied. Die Slalom-Olympiasiegerin fährt im Schwedenkostüm die Piste hinunter. Stöcke hat sie keine, dafür einen Korb mit Zimtschnecken, die sie unterwegs an die Betreuer verteilt.

09:53

Katharina Liensberger nimmt im oberen Steilhang eine sehr runde Linie, berührt fast keine Stange. Beim letzten Übergang stellt sie stark quer. Auch hier ist der Rückstand deutlich.

09:50

Ricarda Haaser beginnt stark, setzt dann aber vor dem Flachstück einen Schwung zu früh an. Im Zielhang hebt es sie kurz aus. Der Rückstand ist riesig und Haaser Letzte. Da lässt aber wohl auch die Piste schon etwas nach, denn so fehlerhaft war die Fahrt nicht.

09:49

Thea Stjernesund kommt gar nicht mit der Piste zurecht. Die Norwegerin nimmt weite Wege um die Tore, stellt dennoch quer. Da reiht sie sich am Ende des Feldes ein.

09:47

Sara Hector verpasst den langgezogenen Schwung vor dem Flachstück. Die Schwedin steht lange auf der Kante. Kurz vor dem Ziel nimmt sie noch einmal einen weiten Weg, ist trotz der Fehler aber immerhin Siebte.

09:45

Katharina Truppe verschlägt es einige Male den Außenski. Die Österreicherin nimmt nie den richtigen Zug auf. Zudem hat si schon am dritten Tor stark quergestellt und ist deutlich zurück.

09:44

Meta Hrovat nimmt das Flachstück sehr sauber. Vor dem Steilhang lehnt sich die Junioren-Weltmeisterin im Slalom aber sehr weit auf den Innenski, hat Rhythmusprobleme. Zunächst ist sie Siebte.

09:42

Kristin Lysdahl hat beim ersten Übergang Timing-Probleme, stellt stark quer. Im Zielhang nimmt die Norwegerin sehr weite Wege, berührt fats keine Stange. Mit großem Rückstand ist sie Letzte.

09:41

Tessa Worley steht im Flachstück sehr hart auf der Kante. Da verliert die zweimalige Weltmeisterin an Schwung. Auch beim vorletzten Tor muss die Französin andriften und ist derzeit Vierte.

09:38

Viktoria Rebensburg beginnt sehr gut. Vor dem Steilhang wird die WM-Zweite etwas abgetragen. Der Schnee staubt kurz heftig auf. Im Zielhang hält die Vancouver-Olympiasiegerin die Linie schön und ist Zweite.

09:36

Mikaela Shiffrin zeigt einen sehr sicheren Lauf. Die US-Amerikanerin ist mit nahezu allen Schwüngen pünktlich fertig, ist nie in Gefahr, auszuscheiden. Sie führt deutlich!

09:35

Federica Brignone wählt eine etwas rundere Linie als Vlhova, lehnt sich dabei weit auf den Innenski. Im Steilhang kann sie die Linie besser halten als Vlhova vor ihr, bleibt aber als Zweite zunächst knapp hinter der Slowakin.

09:33

Petra Vlhova nimmt den ersten Übergang sehr exakt. In den Steilhang sticht die Weltmeisterin sehr direkt ein, muss aber querstellen. In den Zielhang nimmt die Slowakin hohes Tempo mit, wird aber weit von der Ideallinie abgetragen. Dennoch führt sie klar.

09:31

Marta Bassino gerät beim Übergang etwas in Rücklage. Kurz darauf kommt die Italienerin bei einer Kuppe zu direkt auf ein Tor zu, kann nicht mehr korrigieren und scheidet aus.

09:30

Wendy Holdener eröffnet das Rennen. Ihr Trainer hat den Kurs sehr drehend gesetzt. Bei einem langgezogenen Schwung steht die Schweizerin sehr hart auf der Kante. 1:11,12 Minuten ihre Zeit.

INFO

Aber auch sportlich geht es heute noch einmal zur Sache. Neben den Tagessiegen wird auch noch der Disziplinweltcup im Riesenslalom entschieden. Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova haben noch die Chance. Fast alles spricht für Shiffrin. Ihr reicht ein Top-15-Ergebnis. Und Vlhova muss gewinnen, um die Chance aufrecht zu erhalten.

INFO

Aber auch im gleich anstehenden Riesenslalom der Damen werden wir mindestens eine sehr erfolgreiche Fahrerin zum letzten Mal auf der Weltcuppiste sehen. Slalom-Olympiasiegerin Frida Hansdotter gibt ihre Abschiedsvorstellung.

INFO

Es heißt Abschied nehmen. Mit Felix Neureuther beendet der nach Weltcupsiegen erfolgreichste deutsche Alpine und einer der populärsten deutschen Wintersportler heute seine Karriere. Gestern hat der einschließlich des Teamwettbewerbs fünfmalige WM-Medaillengewinner seine Entscheidung bekanntgegeben.

Video - Emotionen pur! So verkündet Neureuther sein Karriereende

00:59
INFO

Guten Morgen und herzlich willkommen zum letzten Tag der alpinen Weltcupsaison 2018/19. Um 9:30 Uhr startet der Riesenslalom der Damen. Eurosport überträgt live bei Eurosport 1 und im Eurosport Player.