Dreßen hat nach seiner Hüft-OP in diesem Winter noch kein Rennen bestritten, will aber unbedingt zur WM. "Wir werden sehen, ob wir ihn als Vorläufer einsetzen oder ob er beim Rennen teilnimmt", hatte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier am Montag der "ARD" gesagt.
Dreßen war Ende November operiert worden. Um einen drohenden zweiten Eingriff wegen eines freien Gelenkkörpers kam Deutschlands "Skisportler des Jahres" herum.
Das könnte Dich auch interessieren: Kryenbühl über Streif-Sturz: "Ab diesem Moment eine Erinnerungslücke"
Ski Alpin
Skisport auf dem Irrweg? Das sagt Lehmann zu Neureuhters Kritik
23/11/2021 AM 10:14
(SID)

Zu viele Fehler: Straßer verpatzt WM-Test

Sölden
Weltcup-Auftakt in Sölden: Fragen und Antworten zum Saisonstart
21/10/2021 AM 14:23
Ski Alpin
Neureuther-Kritik am Sölden-Auftakt: Dreßen verteidigt Veranstalter
15/10/2021 AM 15:26