Außerdem sollen sich Athleten und Betreuer so kurz wie möglich in Cortina aufhalten, um Ansammlungen in der Ortschaft zu vermeiden. Die strengen Maßnahmen wurden damit begründet, dass in der norditalienischen Region Venetien, zu der Cortina gehört, die Zahl der Corona-Infektionen zuletzt wieder stark zugenommen hat.
Cortinas Bürgermeister Giampietro Ghedina hofft jedoch noch auf eine Wende. "Es sind noch 30 Tage bis zum WM-Beginn, und das Szenario könnte sich ändern. Wir hoffen, dass zumindest 1000 Zuschauer zugelassen werden können", sagte Ghedina.
Das könnte Dich auch interessieren: Offiziell: Keine Fans beim Abfahrts-Klassiker auf der "Streif"
Ski Alpin
Schwerer Trainingssturz von Caviezel - Diagnose steht aus
08/01/2021 AM 10:13
(SID)

"Mit Tränen in den Augen!" So holte Straßer seinen ersten Slalom-Sieg

Zagreb
"Wildsau" Straßer: Slalom-König von Zagreb mit Potenzial für mehr
07/01/2021 AM 13:57
Weltmeisterschaft
Entscheidung gefallen: Dreßen fährt mit zur Ski-WM
25/01/2021 AM 15:00