Ski Alpin

Wengen - Josef Ferstl sichert sich mit einer cleveren Fahrt Platz sechs im Super-G: "Die Deutschen zeigen auf"

Josef Ferstl ist mit einem starken sechsten Platz ins Lauberhorn-Wochenende in Wengen gestartet. Der 33-Jährige reiht sich im Super-G mit Startnummer 26 zwei Plätze hinter Romed Baumann ein und beschert dem DSV ein sehr gutes Mannschaftsresultat. Ferstl überzeugt mit einer cleveren Fahrt und holt sein bestes Super-G-Ergebnis seit seinem Kitzbühel-Sieg 2019. Sein Auftritt im Video.

00:01:49, 13/01/2022 Am 13:55