Den Sieg sicherten sich Petter Northug und Maiken Caspersen Falla (beide Norwegen).
Für Sprint-Spezialistin Denise Herrmann (Oberwiesenthal) war der Arbeitstag sogar bereits nach der Qualifikation beendet. Die 27-Jährige kam nicht über Platz 38 hinaus und verpasste damit ebenso wie Lucia Anger (Oberstdorf) als 33. und Anne Winkler (Sayda) auf Rang 46 den Einzug ins Viertelfinale. Bei den Männern scheiterten Markus Weeger (Hirschau) als 61. und Alexander Wolz (Buchenberg) als 70. deutlich.
Nächste Weltcup-Station ist am Wochenende die norwegische Hauptstadt Oslo. Dort stehen am Samstag und Sonntag die langen Massenstart-Rennen über 30 Kilometer bei den Frauen und 50 Kilometer bei den Männern auf dem Programm.
Nové Mesto na Morave
Skilanglauf-Staffel verpasst Podest um Zentimeter
24/01/2016 AM 13:00

Northug siegt beim Sprint in Drammen

Falla gewinnt Sprint-Weltcup in Drammen

Nové Mesto na Morave
Deutsche Frauen-Staffel auf Rang vier - Norwegen unschlagbar
24/01/2016 AM 11:31
Skilanglauf
Nächster Langlauf-Rekord: Aukland läuft über 700 km
12/04/2021 AM 11:34