Bereits gute Ergebnisse in den Einzelrennen, allen voran von Katharina Hennig, hatten Hoffnungen geweckt.
Nach drei von vier Läuferinnen lag das DSV-Quartett sogar noch in Führung. Schlussläuferin Krehl rettete die Medaille gegen starke Konkurrenz ins Ziel.
Es ist die erste deutsche Olympia-Medaille im Skilanglauf, seit ebenfalls die Damenstaffel Bronze in Sotschi 2014 gewann.
Olympia Peking
Der Medaillenspiegel von Peking: Deutschland auf Platz zwei
20/02/2022 AM 08:23
Damals gehörte die Biathlon-Olympiasiegerin von Peking, Denise Herrmann, noch zum deutschen Quartett.

Der Endstand

  • 1. ROC
  • 2. Deutschland
  • 3. Schweden

9:40 Uhr - Auf Wiedersehen

Sebastian Würz verabschiedet sich von diesem aus deutscher Sicht sehr erfreulichen Staffelrennen. Bleibt Eurosport treu. Der Olympiatag ist noch lange. In Kürze beginnt zum Beispiel der Sprint der Männer im Biathlon. Auf Wiedersehen!

9:35 Uhr - Medaillenspiegel

Es ist die zwölfte deutsche Medaille bei diesen Winterspielen und das fünfte Silber bei sieben Goldmedaillen. Das bedeutet das Ergebnis der Damenstaffel für den Medaillenspiegel:

Wo ist Krehl? Deutsche Damen-Staffel stürmt sensationell zu Silber

9:24 Uhr - Silber für Deutschland!

Stepanova läuft als Erste über die Ziellinie. Das ist Gold für das russische Quartett. Aber dahinter schafft Krehl es noch über die Ziellinie. Silber für Deutschland! Bronze geht an Schweden.

9:19 Uhr - Krehl in Schwierigkeiten

Jetzt wird es eng für Krehl. Stepanova ist durch. Und Sündling und Parmakoski kommen näher. Haga ist weg.

9:19 Uhr - Herzschlagfinale

Sundling gibt Gas und verkürzt den Rückstand nach vorne. Parmakoski geht mit. Aber die Norwegerin Haga fällt zurück. Vorne hat Krehl Schwierigkeiten. Stepanova setzt sich ab.

9:14 Uhr - Noch 2,5 Kilometer

Stepanova ist an Krehl dran. Aber dahinter ist der Abstand noch konstant. Es sind knappe 20 Sekunden. Aber dennoch: Ich erinnere daran, was sich hier auf den letzten Kilometern noch in der Nordischen Kombination getan hat.

Das war die Vorentscheidung gegen Norwegen

Der Anfang vom Ende: Norwegen fällt durch Sturz früh zurück

9:11 Uhr - Der dritte Wechsel

Carl wechselt mit fünf Sekunden Vorsprung auf das ROC auf Sofie Krehl. Krehl ist namentlich unsere Schwächste, aber das gilt bei den Russinnen auch für Veronika Stepanova. Fossesholm hängt Niskanen ab und verkürzt den Rückstand auf Deutschland auf 14 Sekunden. Für Norwegen jetzt Ragnhild Haga, knapp dahinter Finnland mit der starken Krista Parmakoski. Schweden hat durch Frida Karlsson viel Boden verloren.

9:08 Uhr - Niskanen gibt Gas

Niskanen attackiert hinten, versucht den Rückstand zu verkürzen. Fossesholm kann noch mithalten, Karlsson fällt zurück. Vorne attackiert Carl und hängt Sorina ab.

9:06 Uhr - Der Abstand

Neben den Russen und Deutschland haben nur noch drei Staffeln hier eine Medaillenchance: Finnland, Schweden und Norwegen. Der Abstand nach vorne bleibt bei 22 Sekunden. Mit Kerttu Niskanen, Frida Karlsson und Helen-Marie Fossesholm laufen dort große Namen.

9:04 Uhr - Sorina an Carl vorbei

Das ist kein besonders gutes Zeichen. Sorina ist nicht nur an Carl herangelaufen, was zu erwarten war, sie hat sich auch relativ früh schon etwas von der Deutschen abgesetzt. Aber Carl kämpft, kommt dank sicher auch gutem Material in der Abfahrt wieder heran.

9:00 Uhr - Zweiter Wechsel

Deutschland geht als erste Staffel in die Skatingdistanzen. Der Vorsprung von Victoria Carl auf die starke Russin Tatyana Sorina ist aber gering. Das kann Sorina auch aufholen. Aber andererseits hat Johaug für Norwegen fast nichts auf Deutschland gutgemacht.

8:55 Uhr - Hennig setzt sich ab

Katharina Hennig attackiert. Sie setzt sich von Nepryaeva ab. Führung für die deutsche Staffel.

8:52 Uhr - Abstand bleibt konstant

Die von Johaug angeführte Verfolgergruppe hat die Finnin geschluckt. Aber der Rückstand nach vorne verkürzt sich nicht. Weiterhin liegt Norwegen 25 Sekunden hinter dem ROC und Deutschland.

8:48 Uhr - Die zweiten Läuferinnen

Auf Position zwei laufen bei vielen absolute Spitzenläuferinnen: Johaug, Ebba Andersson, Henning, Nepryaeva, Petra Martintalo. Hier kann schon eine Vorentscheidung fallen. Eins muss man aber auch sagen: Nach Hennig muss das DSV-Quartett auch vorne dabei sein.

8:45 Uhr - Der erste Wechsel

Pünktlich zum Wechsel schließt Sauerbrey auf Stupak auf. Und das könnte nicht günstiger sein für das deutsche Quartett, denn nun könnten Natalia Nepryaeva und Katharina Hennig gemeinsame Sache machen. Aber auch das Verfolgerfeld ist stark mit Ebba Andersson und Therese Johaug. Auch die können sich abwechseln.

8:42 Uhr - Sauerbrey attackiert

Katherine Sauerbrey setzt sich von den Verfolgern ab. Sie verkürzt auch die Lücke auf Stupak. Das sieht glänzend aus.

8:40 Uhr - Sturz von Weng

Schreck für Norwegen. Ihre Startläuferin Tirill Udnes Weng kommt auf die Skier der Finnin Anne Kyllönen und kommt zu Fall. Die Lettin stürzt noch über sie. Da reißt gleich eine große Lücke auf das Verfolgerfeld. Kyllönen und Sauerbrey machen dort jetzt Tempo.

8:35 Uhr - Stupak macht Druck

Die Russin Yuliya Stupak macht von Anfang an Tempo. Das Feld zieht sich sofort in die Länge. Stupak kann sogar schon eine Lücke reißen, setzt sich etwas ab. Dahinter folgt eine größere Gruppe, in der Sauerbrey versucht, Tempo zu machen.

Tränen, Ohnmacht, Zusammenbruch! Rätsel um Langlauf-Star Karlsson

8:30 Uhr - Los geht's

Der Start ist erfolgt. Insgesamt 18 Staffeln sind am Start. Sechs davon gelten als Medaillenkandidaten. Gespannt darf man vor allem auf Finnland sein, die normalerweise schon in der Klassikdistanz Druck machen müssten.

INFO - Das deutsche Team

Startläuferin ist Katherine Sauerbrey, die in den Einzelrennen hier einen sehr guten Eindruck hinterließ. Auf Position zwei folgt Katharina Hennig, die Fünfte über 10 Kilometer klassisch. Auf drei startet Victoria Carl, und an Position vier läuft Sofie Krehl. Alle vier waren hier schon unter den besten Elf. Es ist also kein schlechtes Team, aber das gilt auch für die Konkurrenz.

INFO - Die Favoriten

Das Favoritenfeld zumindest im Medaillenkampf ist relativ groß. Gemessen an den bisherigen Eindrücken muss das keine eindeutige Sache für Norwegen oder Schweden werden, wenngleich beide Teams nicht nur Medaillen- sondern auch Goldchancen haben. Ganz stark haben sich bisher aber Finnland und das Team des ROC präsentiert. Nicht zu unterschätzen sind die USA. Und auch für Deutschland ist hier eine Medaille nicht unmöglich.

Herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zur 4x5 km-Langlauf-Staffel der Frauen bei Olympia in Peking. Das Rennen beginnt um 08:30 Uhr. Natürlich könnt Ihr auch live im Free-TV bei Eurosport 1 und bei Eurosport mit Joyn+ dabei sein!
Die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 live bei Eurosport mit Joyn+
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Olympia 2022 - Ayumu Hiranos zweiter Run sorgt für Diskussionen: Punktrichter-Bewertung "Eine Farce"

Tränen, Ohnmacht, Zusammenbruch! Rätsel um Langlauf-Star Karlsson

Olympia Peking
Olympia: Zeitplan, Kalender und Termine der Winterspiele Peking 2022
13/02/2022 AM 12:00
Olympia Peking
Deutsches Olympia-Team: Diese 149 kämpfen in Peking um Medaillen
19/01/2022 AM 23:57