Stefanie Böhler und Nicole Fessel verpassten auf den Rängen 13 und 17 das erhoffte Top-10-Ergebnis knapp.
Johaug attackierte vor großer Kulisse bereits nach einem Kilometer und zog anschließend unaufhaltsam davon. Nach 1:24:55 Stunden hatte die Tour-de-Ski-Siegerin im Ziel gewaltige 3:46 Minuten Vorsprung auf ihre Teamkollegin Ingvild Flugstad Östberg (Norwegen). Rang drei ging an die Finnin Anne Kyllönen.
Skilanglauf
Sundby gewinnt Klassiker am Holmenkollen
06/02/2016 AM 14:28
"Therese läuft ein krasses Tempo. Sie ist im Moment in einer eigenen Welt", sagte DSV-Trainer Torstein Drivenes über seine Landsfrau. Die 27-Jährige sorgte für den siebten norwegischen Sieg in Folge bei dem Klassiker, zudem hat sie die Bestmarke von 17 Saisonsiegen ihrer Landsfrau Marit Björgen aus dem Winter 2011/2012 deutlicher denn je im Blick.
Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player
Skilanglauf
Deutsche Skilangläufer enttäuschen bei Sprint-Weltcup in Drammen
03/02/2016 AM 16:33
WM
"Fast die Lunge rausgeflogen": DSV-Damen mit Staffel-Topergebnis
04/03/2021 AM 13:20