Auch ohne Johaug dürfte an den Skandinaviern aber kaum ein Weg vorbeiführen. Die Mannschaft um Martin Johnsrud Sundby, Heidi Weng und Petter Northug geht als klarer Favorit in die neue Saison. Am gefährlichsten könnten ihnen noch die russischen Männer sowie die schwedischen Frauen um Charlotte Kalla werden.
Das deutsche Team kann vor allem in den Mannschaftswettbewerben auf Spitzenränge hoffen. In Staffel und Teamsprint sind vor allem bei den Damen auch Medaillen bei den Weltmeisterschaften in Lahti nicht ausgeschlossen. In den Einzelrennen sind Top-15-Ergebnisse bereits ein Erfolg.

Der Langlauf-Weltcup live im TV bei Eurosport

Skilanglauf
Langlauf-Star Johaug vorläufig für zwei Monate gesperrt
19/10/2016 AM 12:32
Eurosport ist vom Saisonauftakt in Ruka bis zum Weltcupfinale Mitte März im russischen Tyumen auf Eurosport 1 und Eurosport 2 live mit von der Partie. Saisonhighlight ist neben der WM die Tour de Ski, die an Silvester im Schweizerischen Val Mustair beginnt und unter anderem auch in Oberstdorf Station macht.

Der Langlauf-Weltcup im Livestream bei Eurosport.de und im Eurosport Player

Das Programm von Eurosport 1 kann im kostenlosen Livestream auf Eurosport.de mitverfolgt werden. Im Eurosport Player gibt es zudem für nur 6,99 Euro im Monat nicht nur das komplette Programm beider Eurosport-Sender, sondern auf Bonuskanälen zusätzlich alle Weltcups und die Weltmeisterschaften in voller Länge. Hier seid Ihr auch dann live dabei, wenn im TV vielleicht gerade etwas anderes laufen sollte.

Der Langlauf-Weltcup im Internet bei Eurosport.de

Wie gewohnt berichtet Eurosport.de weiterhin umfangreich von der aktuellen Weltcupsaison. Hier halten wir Euch mit Renn- und Hintergrundberichten sowie zahlreichen Highlight-Videos auf dem neusten Stand.

#WATTS: Stürze in Sölden - nur fliegen ist schöner!

Skilanglauf
Dopingfall Johaug: Medikament hatte eindeutigen Hinweis
14/10/2016 AM 14:18
Skilanglauf
Olympiasieger Hetland neuer Norwegen-Cheftrainer
23/03/2016 AM 16:27