Marita Kramer setzte sich mit 258,1 Punkten (99,5+100,0 m) souverän vor der Japanerin Sara Takanashi (234,8) und Nika Kriznar (223,4) aus Slowenien durch.
Vor dem letzten Einzelspringen am Sonntag (8:00 Uhr) übernahm Takanashi damit wieder die Führung im Gesamtweltcup vor Kriznar.
Althaus konnte nach zuletzt zwei Top-10-Plätzen nicht an ihre guten Leistungen anschließen. Mixed-Weltmeisterin Anna Rupprecht stürzte im zweiten Durchgang ab und landete auf Platz 14.
Planica
Prognose "sehr positiv" - aber Tande muss länger im Koma bleiben
26/03/2021 AM 10:46
Seit der Einführung des Weltcups zur Saison 2011/12 sind die deutschen Frauen nur einmal (2015/16) ohne Podestplatzierung geblieben. Juliane Seyfarth als 25. sowie Selina Freitag und Luisa Görlich direkt dahinter platzierten sich im abgeschlagenen Feld.

Samstag steht ein Teamspringen auf dem Programm

Im Rahmen der mit 25.000 Schweizer Franken (22.500 Euro) dotierten Blue Bird Tour findet am Samstag (13:00 Uhr) außerdem noch ein Teamwettkampf statt.
Seyfarth hatte die erste Blue-Bird-Auflage 2019 mit drei Siegen in vier Springen gewonnen. Im Vorjahr war die Tournee dem Saisonabbruch wegen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.
Das könnte Dich auch interessieren: Pointner exklusiv: So passieren die häufigsten Fehler beim Skifliegen
(SID)

"Yeeeessss!" Eisenbichler stürmt mit Monsterflug aufs Podium

Planica
Pointner exklusiv über Tande-Sturz: "Das ist die Gefahr des Skifliegens"
25/03/2021 AM 22:37
Planica
Tande-Sturz schockiert Geiger und Co.: "Das ist lebensgefährlich"
25/03/2021 AM 16:56