Granerud schrieb zu den Fotos: "Ich habe heute so getan, als würde ich mit meinem neuen Freund Wilson Kaffee trinken. Tag 14 in der Isolation - wie Ihr sehen könnt, fange ich an, von mir genervt zu sein, weil ich Fotos von mir selbst mache."
Auf den Bildern sieht man, wie der Norweger auf der Terrasse auf einem Stuhl gegenüber von einem Schneemann sitzt, den er "Wilson" nannte. Der 24-Jährige tut so, als würde er sich mit dem Schneemann bei einer Tasse Kaffee unterhalten.
Untergekommen ist Granerud in Oberstdorf in der Pension von Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer. "Irene und Andi Bauer kümmern sich um mich, ich wohne in einem von ihren Appartments", sagte der Gewinner des Gesamtweltcups.
Skispringen
Prominente Unterstützung: Geiger und Bauer helfen Granerud
15/03/2021 AM 14:49
Zudem erzählte der 24-Jährige: "Karl Geiger hat mir gleich angeboten, mich mit Essen zu versorgen, aber da hatte ich das schon organisiert. Das war eine tolle Geste von Karl."
Das könnte dich auch interessieren: Prominente Unterstützung: Geiger und Bauer helfen Granerud

"Extrem bitter": Schmitt analysiert Granerud-Aus und die Folgen

Skispringen
Ein Jahr nach schwerer Verletzung: Leyhe zurück auf der Schanze
12/03/2021 AM 10:24
WM
Schneekönig in der Lederhose: Geiger wird Star der Heim-WM
07/03/2021 AM 21:56