"Wir müssen Sie leider darüber informieren, dass die Saison beendet ist", sagte FIS-Renndirektor Walter Hofer am Donnerstag nach einer Krisensitzung in Trondheim. Die norwegische Regierung hatte zuvor drastische Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus verkündet. Auch die verbliebenen Weltcups der Frauen in Russland wurden abgesagt.

Skispringen
"War schon richtig toll": Leyhe blickt trotz Sturz positiv auf die Saison zurück
03/04/2020 AM 06:47

In Trondheim war für den Abend im Rahmen der Raw-Air-Tour der vorletzte Einzelwettkampf der Männer-Saison vorgesehen, für die Frauen stand die Entscheidung um die Gesamtwertung der Serie an. Alle Athleten traten noch am Donnerstag die Heimreise an.

Stefan Kraft gewinnt Gesamtweltcup

Den Gesamtweltcup der Männer hat somit zum zweiten Mal in seiner Karriere Stefan Kraft gewonnen. Der Österreicher verwies mit 1659 Punkten den viermaligen Saisonsieger Karl Geiger (Oberstdorf/1519) auf Rang zwei.

Bei den Frauen ging die Kristallkugel zum dritten Mal in Folge an die Norwegerin Maren Lundby, die Olympiazweite Katharina Althaus (Oberstdorf) wurde Fünfte.

Der Willinger Stephan Leyhe war am Mittwoch in der letztlich bedeutungslosen Qualifikation schwer gestürzt. Bei dem 28-Jährigen besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss im linken Knie.

(SID)

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Sturz von Leyhe überschattet Quali in Trondheim

Kobayashi kontert Zyla: Die Top Drei der Qualifikation

Skispringen
ÖSV findet Felder-Nachfolger: Team-Olympiasieger wird neuer Nationaltrainer
31/03/2020 AM 10:20
Skispringen
Wegen Kreuzbandrissen: Geiger stellt sich in Materialdebatte gegen Weißflog
30/03/2020 AM 12:57