Pius Paschke zeigte im ersten Durchgang ebenfalls einen starken Sprung. Als Sechster hat er nur 1,9 Punkte Rückstand auf den drittplatzierten Ryoyu Kobayashi (Japan) und somit ebenfalls Medaillenchancen.
Markus Eisenbichler (98 m/129,6 P.) liegt als 14. sechs Punkte hinter den Medaillenrängen.
Constantin Schmid schaffte es als 25. ebenfalls in den Finaldurchgang.
WM
Historisches Gold für Norwegen - Würth fällt zurück
27/02/2021 AM 15:10
Das könnte Dich auch interessieren: Weidle glänzt mit Podium bei Schweizer Abfahrtsshow

Sturz in der Spitzengruppe: Johaug und Karlsson räumen sich ab

WM
Gold im Skiathlon: Bolschunow bezwingt die Norweger
27/02/2021 AM 14:06
WM
Trotz Sturz: Johaug holt Skiathlon-Gold - Hennig mit Wachs-Desaster
27/02/2021 AM 12:06