Snooker

Championship League: So funktioniert das neue Format

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Hat für die Champions League gemeldet: Ronnie O'Sullivan

Fotocredit: Imago

VonRolf Kalb
29/05/2020 Am 09:24 | Update 29/05/2020 Am 09:24
@Rolf_Kalb

Um in Zeiten der Corona-Epidemie Top-Snooker anbieten zu können, hat Matchroom Sport ein neues Event kreiert: die Championship League. Doch so ganz neu ist dieses Turnier nicht. Die Championship League wurde erstmals 2008 ausgetragen. Die letzte Ausgabe hatte im März Scott Donaldson gewonnen. Das Format jetzt ist aber ein anderes als bei den vorherigen Ausgaben.

  • Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!

Alle 128 Maintour-Profis konnten für die Championship League melden. Die 64 Besten aus der Weltrangliste gehen nun in Milton Keynes an den Start.

Snooker

Championship League verspricht viel Spannung: Chapeau, Barry Hearn!

28/05/2020 AM 08:53

Modus und Qualifikation

Die erste Runde bestreiten die 64 Teilnehmer in 16 Gruppen mit je vier Spielern. In jeder Gruppe spielt jeder gegen jeden. Die jeweiligen Sieger der Gruppen qualifizieren sich für die zweite Runde, die sogenannten Siegergruppen.

Die 16 Gruppensieger aus Runde eins bilden weitere vier Vierergruppen nach dem gleichen Muster wie in der ersten Runde.

Die vier Gewinner der Siegergruppen aus Runde zwei bilden dann die Finalgruppe, in der wieder jeder gegen jeden spielt. Der Gewinner der Finalgruppe ist dann der Gesamtsieger der Championship League und erhält 30.000,- Pfund (4.000,- für den Gruppensieg in der ersten Runde, 6.000,- für die zweite Runde und 20.000,- für den Sieg in der Finalgruppe).

Distanzen

Alle Matches werden über "best of 4" gespielt. Beim Stand von 3:0 wird der vierte Frame nicht mehr gespielt.

In den Gruppen bekommen die Spieler für einen Matchgewinn drei Punkte, bei einem Unentschieden bekommt jeder Spieler einen Punkt.

Preisgeld

Erstrunden-Gruppen

Sieger: £ 4.000

2. Platz: £ 2.000

3. Platz: £ 1.500

4. Platz: £ 1.000

Siegergruppen

Sieger: £ 6.000

2. Platz: £ 2.500

3. Platz: £ 2.000

4. Platz: £ 1.500

Final-Gruppe

Sieger: £ 20.000

2. Platz: £ 8.000

3. Platz: £ 4.000

4. Platz: £ 2.000

Gesamtpreisgeld: £ 218.000

Das könnte Dich auch interessieren: Kalb zum Restart: "Kann nicht beschreiben, wie groß die Vorfreude ist"

Vor zwei Jahren: O'Sullivan setzt physikalische Gesetze scheinbar außer Kraft

00:00:22

Snooker

O'Sullivan meldet für Championship League und verkündet: "Spiele so viele Turniere wie möglich"

26/05/2020 AM 08:38
Snooker

145 Jahre Snooker: Ein Monsuntag als Geburtsstunde

15/05/2020 AM 09:31
Ähnliche Themen
Snooker
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen