Die Olympia-Zweite von Turin 2006 (Parallel-Riesenslalom) und -Dritte von 2014 in Sotschi (Parallelslalom) hatte weitere schweren Verletzungen zu verkraften, darunter einen Kreuzbandriss und einen Ellbogenbruch.
Im Weltcup hatte Kober seit ihrem Debüt 2004 zwölf Rennen gewonnen und 21-mal auf dem Podium gestanden.
Snowboard
Zwölf Monate nach seinem Tod: Snowboard-Star Pullin wird posthum Vater
30/06/2021 AM 17:06
Snowboard
Snowboard-Weltrekord: 15-Jähriger springt 7,30 m aus der Superpipe
07/04/2021 AM 07:30
Snowboard
"Einfach schöner!" Höflichs Run aufs erste Weltcup-Podest
22/03/2021 AM 00:52