Der dreimalige Goldmedaillengewinner in der Halfpipe wurde in der Nacht auf Samstag wie erwartet vom amerikanischen Ski- und Snowboardverband für den Saisonhöhepunkt in China (ab 4. Februar) nominiert.
"Ich möchte diesen Ausdruck nicht von der Dokumentation über Michael Jordan klauen, aber das wird mein 'letzter Tanz'", sagte der 35-Jährige: "Es ist eine Bonusrunde, etwas, was ich nicht erwartet hätte. Und ich bin immer noch dabei, immer noch stark, motiviert und bereit für den Ritt."
Whites Teilnahme galt zwar als wahrscheinlich, aber nicht als sicher. Ende Dezember litt er an COVID-19, in der teaminternen Rangliste belegte er nur den vierten und damit letzten Quotenplatz. Beim vorletzten Weltcup in Mammoth Mountain verpasste er das Finale, ehe er zuletzt als Dritter in Laax zu alter Form fand.
Olympia - Snowboard
Rührende Worte: Shaun White wendet sich an Tony Hawk
19/02/2022 AM 23:42
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia-Kalender: Der Zeitplan der Winterspiele von Peking 2022
(SID)

White schreibt Geschichte 2018: Mit Mega-Run zum drittem Gold

Olympia - Snowboard
"Hatte Panikattacken": Morgan erklärt Wechsel vom Eiskunstlauf zum Snowboard
19/02/2022 AM 12:06
Olympia - Snowboard
Aufregung um "Prada"-Board: Snowboard-Star reist aufgelöst ab
17/02/2022 AM 10:51