Shaun White lieferte auf den Punkt. Doch es war knapp.
"Ich war der Name des Sports. Ich war der Sport", hatte der beste Snowboarder der Geschichte vor seinem letzten Wettkampf getönt.
Dann flog er in der Tat ins Halfpipe-Finale - aber gerade noch so, auf der letzten Rille.
Olympia - Snowboard
Bittere Tränen nach Sturz: Konkurrentinnen muntern Pereira de Sousa auf
UPDATE 09/02/2022 UM 09:58 UHR

"Shaun White liefert": Der Run der Legende ins Halfpipe-Finale

"The Last Dance" in der Halfpipe

Der letzte Vorhang fällt nun erst am Freitag. Doch fast wäre schon nach der Qualifikation im Genting Snow Park von Zhangjiakou alles vorbei gewesen. Ein weiterer Sturz wie im ersten Run, und White hätte die Bühne verlassen müssen. Nun aber folgt: "Mein letzter Tanz", wie er noch einmal betonte.
Schon bei seiner Nominierung Ende Januar hatte White voller Pathos den Titel der Dokumentation über die Basketball-Ikone Michael Jordan ("The Last Dance") auf sich bezogen, zugleich versicherte er damals: "Es ist eine Bonusrunde, etwas, was ich nicht erwartet hätte." Er sei "immer noch stark und motiviert".

Viertes Gold als perfekter Abschluss

Nun, nach 20 Karriere-Jahren, bekommt der 35 Jahre alte Kalifornier den letzten Auftritt auf der größten Bühne, eine letzte Chance für einen grandiosen Auftritt. Nur 2014 in Sotschi hatte er Gold verpasst. Platz vier war damals eine Schmach für ihn gewesen.
Die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 live bei Eurosport mit Joyn+!
Ein viertes Einzelgold bei der fünften Olympiateilnahme wäre ein einsamer Rekord für die "Fliegende Tomate", der perfekte Abschluss für den König der Halfpipe.
Und White, im Saisonverlauf durch eine Corona-Infektion eingebremst, kann es noch. Im entscheidenden zweiten Lauf sorgte er bei den handverlesenen Zuschauern für Raunen - und sprang spektakulär auf Rang vier. Eine Kampfansage gab es danach nicht: "Ich werde alles reinschmeißen, was ich habe. Mal sehen, was dann passiert." Seine letzte Show will wer "einfach nur genießen".
Das könnte dich ebenfalls interessieren: "Wo kommt der denn her?" Geigers unwiderstehlicher Lauf zu Olympia-Gold
(SID)
Olympia - Snowboard
Vom Trottel zur Heldin: Jacobellis holt 16 Jahre nach peinlichem Sturz endlich Gold
UPDATE 09/02/2022 UM 09:39 UHR
Olympia - Snowboard
Umarmung mitten im Rennen: Kurioser Zwischenfall beim Snowboard-Cross
UPDATE 09/02/2022 UM 08:26 UHR