Woziak krönte sich 2017 zum polnischen Meister, als er den Titel im Edward Jancarz Stadion gewann.
Seit 2018 fährt er für Stal Gorzow in der polnischen PGE Ekstraliga und begann das Jahr 2022 in guter Form.
Mit beeindruckenden 2.125 Punkten pro Rennen belegt er derzeit den achten Platz in der Durchschnittswertung der Liga – ein Ergebnis, das ihn vor 10 Speedway-GP-Fahrern platziert.
GP von Monaco
Zhou nach spektakulärer Rettungsaktion: "Brauche neue Unterhosen"
31/05/2022 AM 15:23
Wozniak fuhr auch beim FIM Speedway of Nations Finale 2020 in Lublin für sein Land und gewann mit Bartosz Zmarzlik, Teamkollege von Stal Gorzow, die Silbermedaille für Polen.

Woziak gemeinsam mit Zmarzlik, Janowski und Co.

Beim FIM Gorzow Speedway GP schließt er sich den polnischen Stars Zmarzlik, Maciej Janowski, Patryk Dudek und Pawel Przedpelski an.
Das Feld für das Edward-Jancarz-Stadion-Event wird von den Streckenreservisten Wiktor Jasinski und Oskar Paluch vervollständigt, die die Rennjacken Nr. 17 bzw. Nr. 18 tragen.
Das könnte Dich auch interessieren: "Habe davon geträumt": Vaculik schwärmt nach Triumph in Prag

Spektakulärer Unfall: Herta überschlägt sich im Abschlusstraining

Formel 1
Zwei Tage nach Monaco-Triumph: Pérez verlängert bei Red Bull
31/05/2022 AM 14:43
GP von Monaco
Nächster Crash und weiter ohne Punkte: Schumacher erstmals angezählt
30/05/2022 AM 14:23