Die Französin galt als großes Klettertalent und war gerade dabei, in der Weltrangliste nach oben zu klettern. Bei den Europameisterschaften 2019 errang sie Bronze und holte sich im September den Titel bei den Jugendweltmeisterschaften im Bouldern.
"Wir denken an ihre Familie, ihre Freunde. Wir teilen diese große Leere, das Leid und den Schmerz. Seid stark, um die Erinnerungen an sie in Ehren zu halten", schrieb der Kletterklub "Chambéry Escalade" auf Facebook.
Im kommenden Sommer sollte Douady an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen und galt als große Hoffnung für die Sommerspiele 2024. "Das ist eine schreckliche Nachricht, die ihre Trainingspartner, Trainer und ihren Klub schwer trifft. Der gesamte Verband ist in Trauer", erklärte der internationale Kletterverband.
Alle Sportarten
Todes-Drama um WWE-Star: Gaspard ertrunken - Sohn gerettet
21/05/2020 AM 09:40
Olympia Tokio 2020
Olympia 2021 ohne deutsche Kletterinnen
30/11/2020 AM 08:07
Olympia Tokio 2020
"Lächerlich": Messner kritisiert Sportklettern bei Olympia
08/11/2020 AM 12:57