Megos zog sich während der Disziplin Bouldern eine Verletzung am Finger zu.
"Er ist sehr enttäuscht", sagte Bundestrainer Urs Stöcker: "Er war so niedergeschlagen, dass er direkt ins Hotel gefahren ist, weil er das restliche Finale nicht mehr mitansehen wollte."
Für das Debüt seiner Sportart bei den Olympischen Spielen 2020 ist der deutsche Kletterer dennoch qualifiziert. Bereits durch den Einzug in das Achter-Finale hatte sich Megos das Ticket für Tokio gesichert. Bei der Olympiapremiere der Kletterer werden nur im Eintageswettbewerb "Olympic Combined" aus Speed, Bouldern und Lead Medaillen vergeben.
Olympia Tokio 2020
Olympia 2021 ohne deutsche Kletterinnen
30/11/2020 AM 08:07

Sportkletter-WM: Narasaki überragt mit krasser Sprungeinlage beim Bouldern

Olympia Tokio 2020
"Lächerlich": Messner kritisiert Sportklettern bei Olympia
08/11/2020 AM 12:57
Sportklettern
Trauer um Kletter-Talent: Jugendweltmeisterin tödlich verunglückt
16/06/2020 AM 09:11