Die 24-Jährige verwies mit olympischem Rekord von 240,3 Ringen Antoaneta Kostadinova aus Bulgarien (239,4) und die Chinesin Jiang Ranxin (218) auf die Plätze. Russland startet in Tokio als Strafe für skandalöse Dopingvergehen unter neutralem Namen sowie ohne Flagge und Hymne.
Wimmer bietet sich am Dienstag die nächste Medaillenchance. An der Seite von Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz (Regensburg) tritt sie mit der Luftpistole im Mixed-Wettbewerb an. Karsch startet am Freitag mit der Sportpistole, mit der sie 2016 in Rio die Silbermedaille gewonnen hatte.
Olympia - Sportschießen
Erstes Gold geht nach China - Schweiz feiert Medaille
24/07/2021 AM 01:30
Das könnte dich ebenfalls interessieren: Reitz verpasst knapp erste deutsche Medaille
(SID)
Olympia - Sportschießen
Schießen: Geis holt zweites Schnellfeuer-Ticket für Tokio
09/05/2021 AM 12:47
Olympia - Sportschießen
Reitz verpasst auch Medaille mit der Schnellfeuerpistole
02/08/2021 AM 06:32