"Das Olympia-Aus unseres Medaillenkandidaten Levent Tuncat ist ein herber Rückschlag für die deutsche Taekwondo-Mannschaft in Rio", sagte Sportdirektor Holger Wunderlich: "Aber die Gesundheit des Athleten hat Priorität und die Entscheidung wurde nach Absprache mit den Ärzten vor Ort in Rio getroffen."
Rabia Gülec startet (Nürnberg) startet in der Klasse bis 67 kg, Ex-Weltmeister Tahir Gülec in der Klasse bis 80 kg. Die Wettkämpfe beginnen am Mittwoch, die Geschwister Gülec greifen am Freitag ein.
Rio 2016
Der Bruder des IS-Terroristen: "Du bist nicht der mit der Bombe"
16/08/2016 AM 11:59
Rio 2016
Russlands Taekwondo-Verband: Starterlaubnis für drei Athleten
29/07/2016 AM 16:07
Rio 2016
Weltmeister Isajew holt Gold, Zheng triumphiert bei den Damen
21/08/2016 AM 02:23