"Es geht mir noch nicht gut genug, um zu spielen. Es wird nach und nach besser, aber es reicht noch nicht, um ein Match mit maximaler Intensität zu bestreiten", sagte Nadal dem spanischen TV-Sender "Vamos". Das zweite Einzel bestreiten der Spanier Pablo Carreño Busta und Michail Pervolarakis.
Der 13-malige French-Open-Sieger Nadal hat sein letztes offizielles Match im November im Halbfinale der ATP-Finals in London gegen den Russen Daniil Medwedew bestritten. In der vergangenen Woche besiegte Nadal bei einem Showkampf in Adelaide Österreichs US-Open-Champion Dominic Thiem.
Nadal will mit Blick auf die in der kommenden Woche beginnenden Australian Open in Melbourne kein Risiko eingehen. Dort will er mit einem weiteren Triumph und dann 21 Siegen alleiniger Grand-Slam-Rekordgewinner werden. Bislang teilt er sich Platz eins in diesem Ranking mit dem Schweizer Roger Federer, der in Australien nicht am Start sein wird.
Tennis
Nadal spricht über Rekorde: "Bin nicht besessen davon"
30/01/2021 AM 18:28
Das könnte Dich auch interessieren: Tennis-Star Suárez Navarro: "Diese Worte willst du niemals hören"
(SID)

Mit Gefühl und Gewalt: Die Highlights zu Nadal - Thiem

Tennis
Fan-Rückkehr in Australien: Tausende feiern Djokovic, Nadal und Co.
29/01/2021 AM 16:23
Australian Open
Moya nicht zu Australian Open: Nadal muss auf Trainer verzichten
13/01/2021 AM 19:37