"Ich habe einen steifen Rücken", ergänzte Rafael Nadal als Begründung.
Er hoffe, am Donnerstag im zweiten Duell von Vorjahresfinalist Spanien mit Griechenland wieder auf den Court zurückkehren zu können. Gegen Australien wird nun Roberto Bautista Agut gegen Alex De Minaur spielen, zuvor trifft Pablo Carreno Busta auf John Millman.
Nadal wird mit Blick auf die in der kommenden Woche beginnenden Australian Open in Melbourne kein Risiko eingehen. Dort will er mit einem weiteren Triumph und dann 21 Siegen alleiniger Grand-Slam-Slam-Rekordgewinner werden. Bislang teilt er sich Platz eins in diesem Ranking mit dem Schweizer Roger Federer, der in Australien nicht am Start sein wird.
Tennis
Aus für Petkovic und Koepfer - Siegemund kämpft sich durch
01/02/2021 AM 08:01

DAS GELBE VOM BALL: Der Tennis-Podcast von Eurosport

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Reaktionen auf schwieriges Jahr: Zverev zieht Konsequenzen
(SID)

Zverev scherzt: "Kann okay Tennis spielen"

Olympia - Tennis
Olympia: Osaka und Nadal mit gemischten Gefühlen
31/01/2021 AM 16:29
Olympia - Tennis
Kein Federer, kein Nadal: Djokovic hat "komisches Gefühl"
23/07/2021 AM 09:55