SID

ATP Halle: Philipp Kohlschreiber bucht Viertelfinal-Ticket

Kohlschreiber bucht Viertelfinal-Ticket
Von SID

16/06/2016 um 15:04Aktualisiert 16/06/2016 um 15:12

Philipp Kohlschreiber ist als dritter deutscher Tennisprofi beim Rasenturnier in Halle/Westfalen ins Viertelfinale eingezogen. Die deutsche Nummer eins gewann gegen den kroatischen Aufschlagriesen Ivo Karlovic nach 2:14 Stunden mit 6:7 (7:9), 6:4, 7:5. Weltrekordler Karlovic schlug 26 Asse. In der Runde der besten Acht könnte Kohlschreiber am Freitag seinen Kumpel Dominic Thiem wiedertreffen.

Den Österreicher hatte Kohlschreiber Anfang Mai im Finale von München besiegt, am Montag jedoch im Endspiel von Stuttgart in drei Sätzen verloren. Thiem spielt am späten Nachmittag (nicht vor 17:30 Uhr - LIVE bei Eurosport) gegen den Russen Teimuras Gabaschwili.

Vor Kohlschreiber waren bereits Alexander Zverev (Hamburg) und Florian Mayer (Bayreuth) bei den mit 1,8 Millionen Euro dotierten Gerry Weber Open ins Viertelfinale eingezogen. Zverev bekommt es am Freitag mit Marcos Baghdatis (Zypern) zu tun, Mayer trifft auf Vorjahresfinalist Andreas Seppi (Italien).

Kohlschreiber gelang gegen Seppi sein 385. Sieg auf der ATP-Tour, damit zog er mit Michael Stich gleich. Mehr Matches haben aus deutscher Sicht in der Geschichte des modernen Tennis (seit 1968) nur Boris Becker (713) und Tommy Haas (563) gewonnen.

0
0