Eurosport

Klasse Aktion von Zverev: Stirnband für kleinen Fan als Trost

Klasse Aktion von Zverev: Stirnband für kleinen Fan als Trost
Von Le Buzz

13/05/2019 um 16:56Aktualisiert 13/05/2019 um 16:57

Buzz

Alexander Zverev spielte am Montag mit seinem Bruder Mischa in der 1. Runde der Doppelkonkurrenz beim ATP Masters in Rom gegen Raven Klaasen/Michael Venus. Beim Stande von 3:3 im ersten Satz schloss der jüngere der Brüder einen Punkt mit einem Smash ab und traf dabei in der ersten Reihe ein kleines Mädchen. Zverev machte sich sichtlich Sorgen - und reagierte großartig.

Zverevs optisches Markenzeichen auf dem Platz ist das Stirnband, mit dem er seine Haarpracht während der Matches bändigt.

Nach dem versehentlichen "Abschuss" vermachte er dem kleinen Tennis-Fans auf der Tribüne ein rotes Stirnband und band dieses auch noch eigenhändig um - starke Aktion des Tennis-Stars.

Das Match allerdings verloren die Zverev-Brüder am Ende mit 6:7 (2:7) und 4:6.

0
0