13.10.18 - Center
Beendet
ab
10:30
ATP Masters Schanghai • Halbfinale
Spielbeginn

LIVE
Alexander Zverev - Novak Djokovic
ATP Masters Schanghai - 13 Oktober 2018

Schanghai - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Alexander Zverev und Novak Djokovic LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 13 Oktober 2018 um 10:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Alexander Zverev und Novak Djokovic. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Info 

Dabei bekommt es der "Djoker" entweder mit Roger Federer oder dem Youngster Borna Coric zu tun. Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche einen schönen Tag. Heute Abend geht es im Eurosport-Liveticker mit dem Nations-League-Spiel zwischen Deutschland und den Niederlanden weiter. Viel Spaß dabei!

11:44

Einen starken Aufschlag des Serben kann Zverev nur ins Netz retournieren. Und auch beim Matchball landet der Ball des Deutschen darin. Damit gewinnt Djokovic nach genau einer Stunde souverän mit 6:2, 6:1 und kämpft im Finale von Schanghai um den Titel.

11:42 

Djokovic schlägt nach gerade einmal einer Stunde zum Matchgewinn auf. Der Serbe spielt jeden Ballwechsel konzentriert zu Ende. Der junge Deutsche hat offensichtlich schon aufgegeben, kontert aber lässig mit ein paar sehenswerten Schlägen. Nach einem Doppelfehler steht es plötzlich 40:40.

11:39

Bei Zverev ist etwas die Luft raus. Nach 19 Unforced Errors steht der Deutsche vor einer Niederlage. Schnell steht es 0:40, der Serbe scheint jetzt jeden Ball zu treffen. Zverev setzt eine Vorhand klar ins Aus und verliert so sein Aufschlagspiel.

11:35 

Zverev zertrümmert aus Frust seinen Schläger und erhält dafür eine Verwarnung. Ein glücklicher Zuschauer kann das zerstörte Spielgerät mit nach Hause nehmen. Danach greift der Deutsche bei Service Djokovic aber an und holt sich zwei Punkte zum 15:30. Doch der Serbe zeigt sich unbeeindruckt und holt kontrolliert das Spiel zum 4:1. Für Zverev wird es langsam eng.

11:30

Und auch im nächsten Aufschlagspiel gerät Zverev schnell unter Druck. Eine Rückhand des Deutschen landet nach einer langen Rallye im Netz. Dadurch erhält Djokovic wieder zwei Breakchancen. Der Deutsche geht daraufhin nach vorn und setzt einen Volley ins Seitenaus. Ein Break für Djokovic zum 3:1.

11:27 

Zverev hat danach beim Return kein gutes Timing. Djokovic kann sich souverän und zu Null sein Service sichern. Der Serbe spielt aktuell seine ganze Routine aus. Allein in Schanghai gewann der 31-Jährige schon drei Mal das ATP-Masters.

11:24 

Zverev beginnt sein Service deutlich druckvoller als in Satz eins. Drei gute erste Aufschläge sorgen für ein schnelles 40:0 und der Deutsche kann sich nach einem Longline-Fehler von Djokovic das Aufschlagspiel zum 1:1 holen.

11:20 

Djokovic zeigt konstant gute Aufschläge, doch in den längeren Ballwechseln kann sich Zverev mit unheimlichem Durck auf den Grundlinienschlägen Punkte erkämpfen. Ein Rückhandslice zwingt den Deutschen zu einem Returnfehler und das Aufschlagspiel geht an den "Djoker".

11:16 

Im ersten Satz hatte der Deutsche nur eine Quote von 42 Prozent beim ersten Aufschlag. Deutlich zu wenig für Zverev, der in diesem Bereich eine seiner Stärken hat. Jetzt muss er sich aus einem kleinen Tief zurückkämpfen.

11:15

Zverev serviert jetzt gegen den Satzverlust. Und der Deutsche ist unter Druck. Djokovic ist im Angriffsmodus und setzt eine Rückhand für Zverev unerreichbar auf die Grundlinie. Bei 0:40 erhält Djokovic drei Satzbälle. Den ersten kann der 21-jährige Deutsche noch abwehren, danach landet ein Überkopfschlag aber im Netz und der erste Satz geht an Djokovic,

11:09 

Nun hat Djokovic einen Vorteil durch das Break. Der 31-Jährige kann sich zunächst zwei Punkte sichern. Doch Zverev kommt nach einem langen Ballwechsel wieder auf 15:30 heran. In der Folge bleibt Djokovic aber souverän und beendet sein Service mit einer starken Cross-Vorhand.

11:05

Wieder muss Zverev ausgleichen. Der Deutsche verliert einen Ballwechsel mit etwas Pech am Netz. Der Ball bleibt an der Kante hängen und springt ins eigene Feld. Ein Doppelfehler bringt Djokovic dann die erste Breakchance. Zverev setzt seine Vorhand knapp ins Seitenaus. Das ist das erste Break des Spiels.

10:59 

Nach einem selbst geforderten Hawkeye verliert Djokovic einen Punkt, kann diesen Fehler aber in der Folge unter anderem mit starken Aktionen am Netz ausbügeln. Der 31-Jährige zwingt Zverev zu Fehlern und führt damit im ersten Satz wieder mit 3:2.

10:57 

Mit einem starken Ass beginnt der Deutsche sein Service. Bei solchen Aufschlägen kann Djokovic wenig entgegensetzen. Zum Spielgewinn kommt Zverev dann vor ans Netz und verwandelt mit einem Volley zu Null zum 2:2

10:52 

Über eine gute Länge in den Grundlinienschlägen erhöht Zverev den Druck auf Djokovic und zwingt ihn so zu Fehlern. Schnell steht es 0:30 aus Sicht des Serben. Doch Djokovic beißt sich in die Ballwechsel und kann nach einem starken zweiten Aufschlag ein frühes Break verhindern.

10:48 

Zverev kann dagegen wenige erste Aufschläge ins Feld bringen. Über den zweiten Service baut der Deutsche aber ordentlich Druck auf. Mit einem Ass beendet Zverev sein Aufschlagspiel dann doch sicher zum 1:1.

10:46 

Es geht los. Djokovic beginnt sicher in seinem Aufschlagspiel und kann sich auch Dank einiger Grundlinienfehler von Zverev das erste Service des Spiels sichern. Der Serbe hat schon im gesamten Turnierverlauf stark serviert. Sicher ein wichtiger Faktor im Spiel gegen den Deutschen.

10:36 

Die beiden Spieler betreten den Court und machen sich warm. Zverev hat den Münzwurf gewonnen und sich zu Beginn für Rückschlag entschieden. In wenigen Minuten sollte das Halbfinale dann losgehen.

Info 

Alexander Zverev hat sich unterdesssen mit dem Halbfinaleinzug in Schanghai für das ATP-Finale in London qualifiziert. "Es ist toll, es wieder offiziell geschafft zu haben und wieder ein Teil der besten acht zu sein. Jeder hat dieses Ziel am Beginn der Saison", sagte Zverev.

Info 

Für den Serben geht es beim Turnier in der chinesischen Millionenmetropole auch um den Kampf um die Nummer eins der Welt. Sein ärgster Widersacher und der aktuelle Spitzenreiter Rafael Nadal muss verletzt pausieren. Bei einem Turniersieg könnte Djokovic aber fast zum Spanier aufschließen.

Info 

Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker von Eurosport.de! Katharina Wiedenmann begrüßt Euch zum Halbfinale des ATP Masters in Schanghai. Ab 10:30 Uhr tritt Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev gegen Novak Djokovic an.