Getty Images

Murray bekommt Wildcard für Schanghai Masters

Murray bekommt Wildcard für Schanghai Masters

12/09/2019 um 14:53Aktualisiert 12/09/2019 um 14:59

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray wird beim achten Masters der Saison in Shanghai an den Start gehen. Die ehemalige Nummer eins der Welt bekommt für das Turnier in Fernost eine Wildcard. Das teilten die Organisatoren mit. Bereits im Juni hatte sich Murray nach einer langwierigen Verletzung und anschließender Hüft-OP im Doppel zurückgemeldet.

Dreimal konnte der 32-Jährige das Turnier in China bereits gewinnen (2010, 2011 und 2016). Nach zwei Hüft-OPs arbeitete der Schotte weiter an seinem Comeback als Einzelspieler.

Schon beim Masters in Cincinnati ging Murray an den Start, verlor zum Auftakt gegen Richard Gasquet (4:6, 4:6). Auch in Winston-Salem war bereits in der ersten Runde gegen Tennys Sandgren Schluss (6:7 (8:10), 5:7).

Seinen letzten Auftritt hatte er beim von Rafael Nadal organisierten Challenger auf Mallorca Dort schaffte er es ins Achtelfinale.

"Ich möchte nach Schanghai zurückkehren. Ein Turnier, bei dem ich in der Vergangenheit erfolgreich war. Ich danke den Organisatoren des Turniers für die Wildcard. So kann ich weiter an meiner Rückkehr arbeiten und in China Tennis spielen", wird Murray von der "AS" zitiert.

0
0