Bereits nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit verwandelte Medwedew seinen ersten Matchball. Im gesamten Turnier verlor er lediglich im Halbfinale gegen den Spanier Pablo Carreno Busta einen Satz. Zuletzt hatte Medwedew im März das Hartplatzturnier in Marseille gewonnen.
Beim Turnier in Eastbourne gewann der Australier Alex de Minaur das Endspiel gegen Lorenzo Sonego (Italien) mit 4:6, 6:4, 7:6 (7:5). Insgesamt war es der fünfte ATP-Einzeltitel seiner Karriere und der zweite im Jahr 2021.
Beim am Montag beginnenden Rasen-Highlight in Wimbledon trifft der an Position zwei gesetzte Medwedew zum Auftakt auf den Warsteiner Jan-Lennard Struff. Zuletzt war er beim Vorbereitungsturnier in Halle überraschend in der ersten Runde am Deutschen gescheitert.
WTA Bad Homburg
Perfekte Wimbledon-Generalprobe: Kerber mit erstem Titel seit drei Jahren
26/06/2021 AM 11:01
Das könnte Dich auch interessieren: Losglück kommt Federer entgegen: Wie weit kann es in Wimbledon gehen?
(SID)

So gewann Kerber den ersten Titel seit drei Jahren

Wimbledon
Dankbares Auftaktlos für Zverev - Struff vor Hammer-Aufgabe
25/06/2021 AM 10:29
Davis Cup
Davis Cup live: Spielplan, Ergebnisse und Tabellen
VOR 9 STUNDEN