ATP World Tour Finals • Round Robin
Spielbeginn

LIVE
Dominic Thiem - Grigor Dimitrov
ATP World Tour Finals - 13 November 2017

World Tour Finals - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Dominic Thiem und Grigor Dimitrov LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 13 November 2017 um 15:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Dominic Thiem und Grigor Dimitrov. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
17:45 

Das war's liebe Tennisfans. Grigor Dimitrov besiegt Dominic Thiem im ersten Gruppenspiel der ATP World Tour Finals mit 3:6, 5:7 und 7:5.

Felizitas Steiner bedankt sich für Eure Aufmerksamkeit. Um 21:00 Uhr geht's weiter. Dann trifft Rafael Nadal auf David Goffin. Natürlich könnt Ihr auch den ersten Auftritt des Weltranglistenersten im Liveticker auf Eurosport.de verfolgen.

17:41 

Grigor Dimitrov gewinnt sein Debüt bei den ATP World Tour Finals in London gegen den Dominic Thiem. Mit viel Spielintelligenz und technischer Feinheit holt sich der Bulgare den Sieg. Es war ein enges Match, das am Ende im Kopf entschieden wurde. Thiem schwankte zu Beginn und kam dann immer besser in Schwung, am Ende konnte der Weltranglistenvierte aber nicht mehr aufholen.

17:38 

Dimitrov macht's! Es ist der erste bulgarische Sieg bei einem ATP-Finals. Im letzten Spiel macht der 26-Jährige einen Doppelfehler, lädt Thiem noch zum Ausgleich ein, aber der Österreicher kann nicht mehr gleich ziehen.

17:32 

Und dann das: Der Österreicher gibt den Aufschlag zu null ab. Die Nerven versagen bei der österreichischen Tennis-Nummer-Eins, aber es ist noch nicht vorbei. 6:5 für Dimitrov.

17:26 

Breakpoint für Dominic Thiem! Wahnsinn wie der 24-Jährige noch zurück kommt. Ein spektakulärer Ballwechsel zwischen Thiem und Dimitrov. Jetzt wird es noch einmal spannend. 5:5 im entscheidenden 3. Satz.

17:20 

Thiem ärgert sich! Da war mehr für den Österreicher drin, aber er hatte Pech. Dimitrov macht sein Aufschlagspiel, es steht 5:3 für die Nummer 6 der Welt. Thiem serviert jetzt gegen den Matchball, und schafft den Anschluss zum 5:4.

17:15 

Unglaublich gut von Dimitrov: Er holt das Break, und wie! Mit einem tiefen Slice unter der Netzkante bringt er den Ball noch auf die andere Seite. Technisch ist es bisher das beste Match der ATP-Finals zwischen Thiem und dem Bulgaren, der mit starkem Spielverständnis dieses Break macht. 4:3 für den Debütanten.

17:10 

Top-Niveau beim ATP Finale in London. Dimitrov geht genau im richtigen Moment nach vorne und macht es technisch perfekt. Das Publikum ruft wieder: "Dimitrov, Dimitrov, Dimitrov" 3:3

17:06 

Es ist wirklich eine enge Kiste! Thiem lässt wieder ein wenig nach, gibt Dimitrov die Chance zum Break. Dann aber retourniert der Österreicher einen Netzroller gut, macht ein Ass und wehrt so die Break-Chance ab. Es steht 3:2 für Thiem im dritten Satz!

16:56 

Thiem zum 2:1, er wirkt wie ausgewechselt, schlägt stark auf, lässt Dimitrov nur wenige Chancen zum Return. Über einen Mangel an Spannung können sich die Zuseher nicht beschweren. Dimitrov muss sich was einfallen lassen. Auch wenn Dimitrov auf 2:2 stellt, was Thiem jetzt zeigt ist stark. Er attackiert vorne am Netz, spielt mit toller Laufleistung und will den Sieg unbedingt.

16:53 

Eine unglaubliche Wandlung von Thiem in diesem Match. Er geht im entscheidenden dritten Satz gleich in Führung, Dimitrov hingegen schüttelt den Kopf. Der 26-Jährige wirkt nicht mehr so sicher wie zu Beginn, der Ausgleich gelingt ihm trotzdem. 1:1

16:46 

Endlich holt Thiem das Break und ballt weiter die Faust. Der 24-Jährige wittert seine Chance und zwingt Dimitrov zu Fehler. Er schaffte im zweiten Satz sechs direkte Punkte, im erste Satz war es kein Einziger. Viel stärker als zuvor, tritt Thiem jetzt auf. 7:5, Es geht in den dritten Satz!

16:39 

Thiem ballt die Faust: Er macht das jetzt gut, lässt sich nach dem ersten Satz nicht hängen und steigert sich weiter, obwohl Dimitrov die Chance zum Matchball hatte. Es ist ein Match auf Augenhöhe. Thiem spielt konzentrierter, lässt sich nicht nervös machen und macht sein Aufschlagspiel. 6:5 für den Österreicher im zweiten Satz

16:36 

Mit Druck kann der Bulgare aber gut umgehen, wie er hier zeigt. Dimitrov lässt sich absolut nicht beirren und gleicht ohne Punkteverlust aus. 5:5

16:33 

Im eigenen Aufschlagspiel ist der 24-Jährige jetzt unglaublich selbstsicher. Nur drei Punkte lässt er seinem Gegenspieler im zweiten Satz. Thiem erhöht den Druck auf Dimitrov. 5:4 für den Weltranglistenvierten

16:29 

Es ist ein ständiges Auf und Ab. Gerade noch knapp an der Break-Chance, fällt Thiem jetzt wieder zurück. Dimitrov wartet nur auf die Fehler des Österreichers, der unzufrieden mit sich selbst schimpft. Das Publikum ist heute auf der Seite des Bulgaren, der im Gegensatz zu Thiem sehr ruhig agiert. Es steht 4:4

16:26 

Thiem will hier jetzt mehr. Der 24-Jähirge arbeitet sich an Dimitrov ran, steigert sich weiter. Seine Aufschläge sind viel besser, als zuvor im ersten Satz. Er bringt sein Aufschlagspiel ohne Punkteverlust durch. 4:3

16:25 

Die Verzweiflung steht dem Österreicher ins Gesicht geschrieben. Er ist knapp an der Break-Chance, steht dann aber zu weit von er Grundlinie weg und macht es wieder nicht. 3:3

16:16 

Und da kontert Thiem gleich wieder, ist jetzt besser im eigenen Aufschlagspiel und richtet sich auf. Es ist noch alles möglich in diesem Duell. 3:2 für Thiem im zweiten Satz

16:10 

Thiem steigert sich ein wenig im zweiten Satz, spielt dann aber wieder zu leichtfertig. Sein Gegner Dimitrov tritt insgesamt mit viel Spielintelligenz und Sicherheit auf. Er macht sein Aufschlagspiel: 2:2

16:08 

Erstes Ass im zweiten Durchgang für Thiem. Der 24-Jährige spielt jetzt besser und konzentriert sich wieder auf seinen Aufschlag. Der Österreicher braucht jetzt Konstanz. Er geht 2:1 in Führung.

16:03 

Auch wenn Dimitrov beim Aufschlag immer mehr an Sicherheit gewinnt, unterlaufen ihm unnötige Fehler. Thiem fehlt oft nur wenig, um ein Break erspielen zu können. Dimitrov wehrt noch ab, sollte aber nicht zu leichtfertige Fehler machen. 1:1

16:00 

Der Niederösterreicher legt jetzt vor. Er geht konzentrierter in den zweiten Satz, macht weniger Fehler und holt das erste Spiel. 1:0 für Thiem, das Publikum steht trotzdem weiterhin auf Dimitrovs Seite. Immer wieder rufen sie seinen Namen.

15:58 

Aus dem ersten Satz zeichnet sich ab, dass Thiem derzeit nicht sein bestes Tennis spielt. Auch wenn seine Vorhand stark ist, holt er nur 37 Prozent seiner ersten Bälle und macht viele unerzwungenen Fehler. Das ist zu wenig, gegen einen Spieler wir Grigor Dimitrov.

15:56 

Aber Dimitriv lässt sich den Aufschlag nicht nehmen und holt den ersten Satz. Er ist derzeit in absoluter Top-Form. Ohne Punkte abzugeben, macht er das letzte Spiel souverän. Das Publikum feiert den Bulgaren für seinen starken Auftritt im Saisonfinale von London!

15:53 

Jetzt macht auch Dimitrov Fehler. Thiem spielt konzentrierter und kommt wieder an den Bulgaren ran, er muss jetzt versuchen, das Break zu holen. 5:3

15:47 

Dimitrov spielt so oft wie möglich auf die Rückhand von Thiem. Der Finals-Debütant baut seinen Vorsprung aus und tritt bisher sehr klug und sicher auf. Der Österreicher wirkt dagegen ein wenig müde. 5:2 im ersten Satz

15:42 

Da holt Dimitrov das Break! Thiem macht zu viel Eigenfehler und gibt sein Aufschlagspiel unnötig ab. Seine ersten Bälle kommen zu schwach. Das Publikum feiert das Break mit "Dimitrov-Rufen"

15:39 

Dimitrov geht wieder in Führung. Der Bulgare weiß um die aktuelle Rückhand-Schwäche des Österreichers und spielt gezielt auf Thiems Rückhand. 3:2 für Dimitrov im ersten Satz, auch wenn Thiem nicht am Break dran war

15:35 

Großes Kino! Dominic Thiem glaubt die Punkte nach seiner Volley-Attacke schon sicher, aber Dimitrov kommt mit enormer Laufarbeit noch an den Ball und schlägt zurück. Die beiden Tennis-Profis schenken sich hier nichts! Der Österreicher lässt sich vom starken Auftritt des Weltranglistensechsten aber nicht beirren und gleicht aus. 2:2.

15:30 

Dimitrov ist bisher der bessere Spieler. Bei seinem allerersten Spiel in den ATP-Finals präsentiert er sich bisher gut und geht mit 2:1 in Führung. Thiem kann nicht immer retournieren, vor allem mit der Rückhand hat der Österreicher Schwierigkeiten.

15:25 

Thiem hat schon bei seinem erstes Aufschlagspiel Probleme. Der Österreicher agiert in der Anfangsphase unkonzentriert, erlaubt sich gleich einen Doppelfehler, und gibt Dimitrov die Chance zum Break. Schlussendlich bringt er den Aufschlag durch, Thiem muss sich aber deutlich steigern, wenn er hier gewinnen will. 1:1 im ersten Satz

15:16 

Das Match startet! Dimitrov beginnt mit dem Aufschlag und schon das erste Spiel zwischen den beiden gestaltet sich spannend. Der Bulgare wirkt heute besonders motiviert und setzt sich schlussendlich durch, auch wenn Thiem ordentlich dagegen hält. 1:0 für Dimitrov.

15:13 

Die beiden Spieler wärmen sich auf. Für Dimitrov ist es die erste Teilnahme an den ATP Finals, Thiem nimmt schon zum zweiten Mal teil.

15:10 

Die Halle ist auch an Tag Zwei der ATP Finals in London prall gefüllt. Viele Zuseher sind gekommen, um sich das Duell zwischen der österreichischen Tennis-Nummer-Eins und seinem bulgarischen Kontrahenten Dimitov anzusehen. Sie haben wohl noch das spannende Match der beiden im Masters von Madrid im Hinterkopf. Damals gewann Thiem nach fünf abgewehrten Matchbällen. "Sicher eine meiner geilsten Partien in diesem Jahr", sagte er danach.

15:06 

Die Tennis-Stars betreten die Arena. In wenigen Minuten geht's los!

14:59 

Grigor Dimitrov hingegen befindet sich aktuell in Top-Form. Der 26-Jährige EX-Freund von Maria Sharapowa feiert 2017 das beste Jahr seiner Karriere: 44 Siegen stehen lediglich 19 Niederlagen gegenüber. Insgesamt konnte er in diesem Kalenderjahr drei Turniere gewinnen (allesamt auf Hardcourt). Bei den Australien Open erreichte er sogar das Halbfinale. Dimitovs Spielweise ähnelt der von Roger Federer, weshalb er auch "Baby-Fed" genannt wird.

14:55 

Für Dominic Thiem ist es bereits die zweite Teilnahme an den ATP Finals. 2016 war der Österreicher deutlich erfolgreicher als im aktuellen Jahr, konnte sich aber aufgrund der schwächelnden Konkurrenz dennoch auf Weltranglistenplatz 4 verbessern. Seit dem bitteren Aus bei den US Open gegen einen angeschlagenen Juan Martin del Potro läuft es bei Thiem nicht mehr so gut. Der 24-Jährige verlor nach dieser Pleite auf der Asien-Tour drei Mal bei seinem ersten Spiel. Laut Wettquoten ist der Österreicher heute deshalb Außenseiter.

14:50 

Tennis-Fans dürfen sich auf dieses Duell besonders freuen. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden beim ATP-Masters in Madrid konnte der Niederösterreicher erst nach Abwehr von fünf (!) Matchbällen für sich entscheiden. Thiem und Dimitrov spielen beide auf dem gleichen Niveau, auch wenn der Bulgare sich in letzter Zeit in einer besseren Form befindet als Thiem.

14:27 

Herzlich Willkommen zum Auftakt der ATP Finals in London. Der Österreicher Dominic Thiem trifft in seinem ersten Gruppenspiel auf Grigor Dimitrov aus Bulgarien. Für Thiem ist es bereits die zweite Teilnahme beim Saison-Finale der Tennis-Stars, Dimitrov feiert hingegen Premiere. Insgesamt vier Mal standen sich die beiden im Vorfeld schon gegenüber, zweimal gewann der Österreicher, ein Match entschied Dimitrov für sich. In gut 30 Minuten geht's los!