In der Runde der letzten 16 trifft Williams am Montag auf die Tschechin Barbora Strycova (Nr. 16), die in der zweiten Runde Andrea Petkovic bezwungen hatte. Im vergangenen Jahr hatte die jüngere der Williams-Schwestern das Finale beim ersten Grand-Slam-Event des Jahres gegen Angelique Kerber verloren.
Superstar Williams könnte mit dem Turniertriumph ihre Grand-Slam-Titelbilanz auf 23 erhöhen und damit Steffi Graf überflügeln. Die Rechtshänderin aus West Palm Beach/Florida muss mindestens das Finale am 28. Januar erreichen, um überhaupt eine Chance auf die Rückkehr auf den Tennis-Thron zu haben.
Sollte Branchenführerin Kerber nach dem Achtelfinale und vor dem Endspiel scheitern, könnte Williams mit ihrem siebten Melbourne-Triumph den Platz an der Sonne zurückerobern.
Australian Open
"Fed-Express" rollt: Federer mit Gala ins Achtelfinale
20/01/2017 AM 12:24

Highlights: Titeltraum für Cibulkova geplatzt

Australian Open
Barthel erreicht erstmals Grand-Slam-Achtelfinale
20/01/2017 AM 10:23