Getty Images

Australian Open: Julia Görges verliert überraschend in Runde eins

Mit Video | Bittere Pleite: Görges scheitert in Runde eins
Von SID

14/01/2019 um 05:11Aktualisiert 14/01/2019 um 11:28

Julia Görges ist überraschend in der ersten Runde der Australian Open in Melbourne ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei und Wimbledon-Halbfinalistin unterlag Danielle Collins aus den USA nach 2:24 Stunden 6:2, 6:7 (5:7), 4:6. Im zweiten Satz hatte Görges bereits zum Matchgewinn aufgeschlagen und war nur zwei Punkte vom Einzug in die nächste Runde entfernt gewesen.

"Leider habe ich ihr die Chance gegeben zurückzukommen", sagte Görges, die leicht erkältet war:

"Natürlich bin ich enttäuscht, darüber müssen wir nicht reden. In den ersten zwei Sätzen war es ein gutes Match, aber ich habe es aus der Hand gegeben. "

Video - Highlights: Görges unterliegt in Runde eins

01:25

Bis zum 6:5 im zweiten Satz lief für Görges alles nach Plan, doch plötzlich ließen sie ihr Aufschlag und die Vorhand im Stich. Insgesamt servierte sie neun Doppelfehler, vier davon im zweiten Satz, und kassierte ihre erste Auftaktniederlage bei den Australian Open seit ihrem Melbourne-Debüt vor zehn Jahren.

Video - "Nichts mehr zuzusetzen": Hier scheitert Görges an Collins

00:39