Tennis

Australian Open 2021: Djokovic sorgt nach Finalsieg gegen Medvedev für Lacher bei Siegerehrung

Novak Djokovic bleibt bei den Australian Open das Maß aller Dinge und hat mit dem neunten Titelgewinn seinen beeindruckenden Rekord weiter ausgebaut. Der Weltranglistenerste aus Serbien ließ Daniil Medwedew (Russland) im Finale am Sonntag mit 7:5, 6:2, 6:2 keine Chance. Im Anschluss auf der Pressekonferenz sorgte der 33-Jährige zudem für einen Lacher.

00:07:55, 8045 angesehen, 21/02/2021 Am 11:37