Naomi Osaka hat am Morgen als erste Mitfavoritin souverän die zweite Runde der Australian Open erreicht.
Die US-Open-Siegerin schlug die Russin Anastasia Pavlyuchenkova zum Auftakt des Grand Slams in Melbourne in nur 1:08 Stunden Spielzeit 6:1, 6:2.
Osaka erklärte nach dem Spiel: "Ich war vor diesem Match sehr nervös. Ich habe gegen sie schon mal gespielt und da war es richtig schwierig. Ich wollte einfach gut spielen."
Australian Open
Wutausbruch hilft: Angeschlagener Zverev siegt nach Stotterstart
08/02/2021 AM 06:29
Die Japanerin trifft nun in der zweiten Runde auf Caroline Garcia (Frankreich).
Osaka hatte das Turnier, das in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie drei Wochen später als geplant begann, 2019 bereits gewonnen. Sie zählt neben der Weltranglistenersten Ashleigh Barty (Australien), Victoria Azarenka (Belarus) und der 23-maligen Major-Siegerin Serena Williams (USA) zum engeren Kreis der Favoritinnen.

Highlights | Osaka macht kurzen Prozess mit Pavlyuchenkova

Andreescu mit gelungenem Comeback

Mit mehr Mühe als geplant steht auch Bianca Andreescu in der nächsten Runde.
Gegen Mihaela Buzarnescu benötigte sie allerdings den dritten Satz, um die zweite Runde zu erreichen.
6:2, 4:6, 6:3 lautete das Endergebnis für die Kanadierin, die seit ihrem Sieg bei den US Open 2019 verletzungsbedingt an keinem Grand-Slam-Turnier mehr teilgenommen hatte.
Sie trifft nun auf Su-Wei Hsieh (Taipei), die sich 7:5, 6:2 gegen US-Open-Viertelfinalistin Tsvetana Pironkova (Bulgarien) durchsetzte.

Highlights | Andreescu meldet sich mit Sieg über Buzarnescu zurück

Halep gewinnt glatt

Simona Halep hat sich derweil ohne Probleme das Zweitrundenticket gesichert. Die Rumänin gewann mit 6:2, 6:1 gegen Lizette Cabrera und verbrachte nur exakt eine Stunde auf dem Platz.
Im zweiten Satz steuerte Halep auf ein 6:0 zu, gab dann aber nochmal ihr Aufschlagspiel zum 5:1 ab. Es blieb der einzige kleinere Wackler im Spiel der Weltranglistenzweiten.
In der nächsten Runde wartet mit Ajla Tomljanovic die nächste Australierin.

Highlights | Halep überpowert Aussie-Youngsterin

Swiatek souverän

Auch die French-Open-Siegerin Iga Swiatek löste ihre Aufgabe im Schnelldurchgang. Die 19 Jahre alte Polin schlug Arantxa Rus aus den Niederlanden mit 6:1, 6:3 und spielt als nächstes gegen Camila Giorgi (Italien).

Highlights | French-Open-Siegerin Swiatek souverän gegen Rus

Serena Williams, die weiterhin auf der Jagd nach ihrem 24. Grand-Slam-Titel ist, hatte mit Laura Siegemund (6:1, 6:1) keine Mühe. Ihre Schwester Venus Williams bezwang die Belgierin Kirsten Flipkens 7:5, 6:2.
Angelique Kerber (Nr. 23) erlebte eine bittere Pleite.
Das könnte Dich auch interessieren: Einbeiniger Catsuit: "Vintage-Serena" zieht die Blicke auf sich
(SID)

"Total verkrampft": Rittner analysiert deutsches Damen-Debakel

Australian Open
Williams zu stark für Siegemund - Petkovic verliert nach großem Kampf
08/02/2021 AM 06:16
Australian Open
Bitteres Erstrunden-Aus für Kerber: "Es war nicht mein Tag"
08/02/2021 AM 04:23