Rafael Nadal hat bei den Australian Open die historische Chance, seinen 21. Grand-Slam-Titel zu holen und damit alleiniger Rekordsieger zu werden. Nur noch der Russe und Weltranglistenzweite Daniil Medvedev steht ihm dabei im Weg. Das Finale der Australian Open findet am Sonntag, 30. Januar in der Rod Laver Arena in Melbourne statt und beginnt voraussichtlich gegen 9:30 Uhr deutscher Zeit.
Medvedev setzte sich zuvor im Halbfinale gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas in vier Sätzen durch. Der Russe wird auch bei einer Niederlage im Finale ab Februar die neue Nummer eins der Welt und löst den Serben Novak Djokovic ab.
Nadal bezwang im Halbfinale den Italiener Matteo Berrettini ebenfalls in vier Sätzen und steht seit dem French-Open-Finale im Juni 2021 wieder im Endspiel. Damals verlor er gegen Djokovic und nahm seitdem an keinem großen Turnier mehr teil.
Australian Open
Tsitsipas schießt gegen Medvedev: "Nicht der reifste Mensch"
28/01/2022 AM 14:25
Hier gibt es alle Informationen zum Finale zwischen Nadal und Medvedev in der Rod Laver Arena.

Nadal - Medvedev live im TV

Eurosport überträgt das Finale zwischen Rafael Nadal und Daniil Medvedev am 30. Januar live im Free-TV bei Eurosport 1. Das Spiel beginnt voraussichtlich gegen 9:30 Uhr (MEZ).

Australian Open: Nadal - Medvedev live im Livestream

Zusätzlich gibt es das Finale in der Rod Laver Arena auch im Livestream bei Joyn PLUS+ und im Eurosport Player zu sehen.
Für nur 6,99 Euro pro Monat bietet Joyn PLUS+ für Euch die gesamte Vielfalt des Online-Fernsehens. Neben dem kompletten Programm des Eurosport Players gibt es hier auch zahlreiche weitere TV-Sender sowie Film- und Serienhighlights.

Nadal - Medvedev live im Liveticker

Eurosport.de bietet zur Partie Rafael Nadal gegen Daniil Medvedev auch einen Liveticker an. Zudem gibt es bei Eurosport.de zahlreiche Highlight-Videos aus dem Match sowie alle weiteren News, Hintergrundgeschichten und Bewegtbild von den Australian Open.

Tennis-News direkt aufs Handy? Hol Dir die Eurosport-App!

Medvedev auf schmalem Grat: Wann gibt es Konsequenzen?

Daniil Medvedev hat sich ins Finale der Australian Open gekämpft. Überrascht hat das niemand, der 25-Jährige galt schon vor Turnierbeginn als Favorit. Und doch rieb sich die Szene verwundert die Augen ob der vielen Provokationen und Ausraster, die Medvedevs Weg begleiteten. Gewohnt war man in dieser Hinsicht einiges vom US-Open-Champion, doch in Melbourne setzte er noch einen drauf. Mindestens. | Zum Artikel

Medvedev bereut Ausraster: "Das war ein großer Fehler"

McEnroe verteidigt Medvedev: "Gebt mir gerne mehr davon"

Der Weltranglistenzweite Daniil Medvedev rastet im Halbfinale der Australian Open gegen Stefanos Tsitsipas komplett aus und beschimpft den Schiedsrichter. Auch wenn sich der 25 Jahre alte Russe später bei Jaume Campistol entschuldigte, zog sein Ausbruch negative Reaktionen nach sich. John McEnroe stimmt im Interview mit Eurosport nicht mit in den Negativ-Kanon ein - im Gegenteil. | Zum Artikel

Wilander exklusiv: Darum ist Nadal gegen Medvedev Favorit

Eurosport-Experte Mats Wilander erklärt, warum er im Finale der Australian Open Rafael Nadal gegenüber Daniil Medvedev im Vorteil sieht.

Wilander exklusiv: Darum ist Nadal der Favorit im Finale

Wie ein wilder Stier - Nadal greift gegen Medvedev nach historischem Titel

Rafael Nadal fehlt nur noch ein Sieg, dann hat er als erster Spieler der Tennis-Historie die Marke von 20 Grand-Slam-Titeln übertroffen - und seine ewigen Rivalen Roger Federer und Novak Djokovic überflügelt. Im Finale der Australian Open bekommt es der 35-jährige "Stier von Manacor" mit Daniil Medvedev zu tun. In der Rod Laver Arena wird nichts weniger als ein historisches Spektakel erwartet. | Zum Artikel

Australian Open: Rafael Nadal bezwingt Matteo Berrettini

Rafael Nadal hat sein furioses Grand-Slam-Comeback bei den Australian Open 2022 mit dem Einzug ins Finale gekrönt und greift nun nach seinem 21. Major-Titel. Im Halbfinale von Melbourne zog der an Sechs gesetzte 35-jährige Spanier dem zehn Jahre jüngeren Italiener Matteo Berrettini (Nr. 7) beim 6:3, 6:2, 3:6, 6:3 den Zahn. Nadal könnte als erster Spieler 21. Grand-Slam-Titel schaffen. | Zum Artikel

Halbfinale: Nadal bezwingt Berrettini in vier Sätzen - Highlights

Australian Open: Daniil Medvedev gewinnt denkwürdiges Finale gegen Stefanos Tsitsipas

Daniil Medvedev hat sich in einem hochemotionalen Halbfinale bei den Australian Open mit 7:6 (7:5), 4:6, 6:4 und 6:1 gegen Stefanos Tsitsipas durchgesetzt. Im Finale trifft die Nummer zwei der Welt nun auf Rafael Nadal. "Daniil hat im entscheidenden Moment die Nerven behalten und war über große Strecken der bessere Spieler", bilanzierte Eurosport-Experte Boris Becker. | Zum Artikel
Das könnte Dich auch interessieren: Bad Boy bläst zur Attacke - wie Medvedev die Konkurrenz narrt

Exklusiv: So sieht McEnroe den Eklat um Shapovalov und Nadal

Australian Open
Ansetzungen Samstag: Aussie-Festspiele mit Kyrgios/Kokkinakis und Barty
28/01/2022 AM 14:23
Australian Open
Erwischt! Undercover-Schiedsrichterin überführt Tsitsipas
28/01/2022 AM 13:39