Tennis

"Ist mir völlig egal": Coric keilt gegen Kyrgios zurück

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Borna Coric (l) und Nick Kyrgios (r)

Fotocredit: Getty Images

VonVanessa Breunig
28/07/2020 Am 18:49 | Update 28/07/2020 Am 18:49

Borna Coric hat auf die Kritik von Nick Kyrgios reagiert. Der Kroate wurde nach der umstrittenen Adria-Tour positiv auf das Coronavirus getestet und anschließend in den sozialen Netzwerken unter anderem von dem Australier kritisiert. Coric sagte gegenüber dem ukrainischen TV-Sender "Espreso": "Ich habe gelesen, was er geschrieben hat, aber es ist mir völlig egal."

  • Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!

Der 23-Jährige fügte an: "Er selbst verhält sich nach Spielen ja auch nicht immer korrekt. Wenn jemand anders eine Standpauke halten würde, würde ich es vielleicht verstehen, aber bei Kyrgios... Das ist wirklich nicht realistisch. Aber so ist er, so arbeitet er und ich habe kein Problem damit. Es stört mich auch nicht auf einer persönlichen Ebene."

Tennis

"Diese Sache ist real": Dimitrov kämpft mit Folgen seiner Corona-Erkrankung

27/07/2020 AM 12:15

Es sei zwar teilweise schwer, negative Artikel und Kommentare zu lesen, aber er könne generell nicht allzu viel darauf achten, was andere denken und sagen. "Ich habe das schon vor langer Zeit einfach als Bestandteil meiner Karriere akzeptiert", so der Kroate.

Coric äußert sich zu Zverev

Kyrgios kritisierte auch Alexander Zverev in den sozialen Netzwerken, nachdem der Deutsche die angekündigte Selbstisolation nach der Adria Tour mit einem Partybesuch in Frankreich unterbrochen hatte.

Coric meinte dazu: "Zverev hat sich falsch verhalten, aber ich finde es unnötig, Mitspieler so darzustellen. Ich würde das nicht tun, aber so ist eben Kyrgios."

Der Kroate habe seine Corona-Erkrankung reibungslos überstanden. Während der 14-tägigen Selbstisolierung zeigte der Weltranglisten-15. eigenen Angaben zufolge keine Symptome.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Früherer Federer-Gegner: "Hätte nie gedacht, dass er einer der Besten wird"

Nach 67 Minuten ist Schluss: Thiem fertigt Sinner im Finale ab

01:03:38

Tennis

Neuer Trainer für Kerber: Erfolgscoach kehrt zurück

27/07/2020 AM 10:43
Tennis

Sharapova geht in die Offensive: Darum wurde ich positiv auf Meldonium getestet

26/07/2020 AM 13:57
Ähnliche Themen
TennisNick KyrgiosAlexander Zverev
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen