A. Zverev gegen B. Zapata | French Open
Einzel Männer | Runde 4 | 29.05.2022 | Court Suzanne-Lenglen
Beendet
A. Zverev (3)
A. Zverev (3)
713
7
6

B. Zapata
B. Zapata
611
5
3
Werbung
Ad
Live
Live Updates

French Open 2022 live im Ticker: Alexander Zverev - Bernabé Zapata Miralles - Achtelfinale

Sebastian Würz
Von
Sebastian Würz
Update 29/05/2022 um 16:59 GMT Uhr
18:58
Zwei Matchbälle für Zverev. Und dann serviert er nach Außen genau ins Eck. Zapata Miralles kann den Return nur noch ins Aus schlagen, und in drei Sätzen, aber dennoch mit einigen Problemen, löst Alexander Zverev auch die nächste Aufgabe und steht im Viertelfinale.
18:54
Mit einem cleveren Richtungswechsel erwischt Zverev seinen Gegner auf dem falschen Fuß. Und ein packender und abwechslungsreicher Ballwechsel endet mit dem Vorhandfehler von Zapata Miralles. 5:3 für Zverev im dritten Satz. Der Deutsche serviert zum Matchgewinn.
18:40
Das nächste Aufschlagspiel, die nächsten Breakbälle. Zapata holt sich mit dem Stoppball deren zwei. Aber beide wehrt Zverev mit guten Aufschlägen ab. Anschließend misslingt ihm aber ein Stoppversuch, und Zapata Miralles holt sich am Netz die nächste Breakchance. Und dann fliegt der Ball von der Netzkante ins Aus, und es steht nur noch 3:2.
18:36
Zu null gibt Zapata Miralles sein Aufschlagspiel ab. Beim ersten Breakball für Zverev landet die Rückhand des Spaniers im Netz.
18:31
Aber kaum schreibt man es, patzt er wieder. Die Vorhand landet im Aus, und Zverev hat zwei Breakbälle gegen sich. Den ersten vergibt Zapata von der Grundlinie. Dann aber folgt der nächste Fehler, und es ist alles wieder offen in Satz drei.
18:27
Jetzt läuft es auch besser für Zverev. Der Deutsche zeigt starke Winner und holt sich den Breakball. Und den verwandelt er mit einem Longline direkt an die Grundlinie. Break für Zverev zum 2:0.
18:15
Zverev macht Druck. Die Rückhand des Deutschen landet genau auf der Linie, und Zapata Miralles macht den Fehler. Zwei Satzbälle für Zverev. Den ersten vergibt er mit einem leichten Rückhandfehler. Dann aber patzt Zapata Miralles mit der Rückhand. 2:0-Satzführung für Zverev, trotz großer Probleme.
17:59
Zapata Miralles schlägt gegen den Satzverlust auf. Das macht er aber auch dank Mithilfe von Zverev sehr souverän. Mit einem schönen Stopp gleicht der Spanier zum 5:5 aus.
17:52
Zapata verschätzt sich, und ein Lob Zverevs fällt noch auf die Linie. Mit dem Longline punktet der Deutsche zum 40:40 bei Aufschlag des Spaniers. Dann patzt Zapata Miralles mit dem Cross, und Zverev hat Breakball. Der Spanier verzieht völlig die Vorhand, und es steht 4:4.
17:47
Eine Statistik, die fast alles sagt: Zverev ist inzwischen schon bei 40 unerzwungenen Fehlern angekommen. Wieder hat der Deutsche Breakbälle gegen sich, den zweiten wehrt er aber mit einem wirklich guten Vorhandwinner ab. Zverev holt sich doch noch den Spielgewinn zum 3:4.
17:35
Aber jetzt patzt Zverev wieder, schlägt die Rückhand meilenweit ins Aus. Drei Breakbälle gegen den Deutschen. Und dann folgt der Doppelfehler. Das ist gerade vom Olympiasieger kein gutes Spiel bisher. Das muss man so sagen. Er muss sich hier irgendwie durchkämpfen.
17:33
Mit einer starken Vorhand holt sich Zverev drei Breakbälle. Und dann verschlägt Zapata Miralles die Vorhand aus dem halbfeld. Der Ball fliegt meilenweit ins Aus. Zu null muss der Spanier sein Service abgeben. 2:2.
17:24
Fehlstart von Zverev in Satz zwei. Der Deutsche muss den Aufschlag abgeben. Weiterhin macht er viel zu viele Fehler.
17:15
Mit der Vorhand holt sich Zverev den nächsten Satzball. Und dann fliegt die Vorhand von Zapata Miralles im Netz. Mit 13:11 im Tiebreak holt sich der Deutsche den Durchgang. Das hätte er viel einfacher haben können, aber immerhin ist der erste Schritt gemacht.
17:13
Beim Stand von 10:9 hat Zverev wieder Satzball. Aber Zapata Miralles verteidigt stark, und ein Stopp Zverevs gerät zu hoch. 10:10. Dann macht Zverev den Rückhandfehler zum nächsten Satzball für den Spanier. Und den wehrt Zverev stark aus dem Halbfeld ab.
17:08
Zverev ist in der Defensive, kämpft aber stark und holt sich den nächsten Satzball, diesmal bei eigenem Aufschlag. Aber dann bliebt er zu defensiv, die Schläge des Deutschen kommen zu kurz, und Zapata Miralles wehrt aus dem Halbfeld ab. Es folgt der Rückhandfehler des Deutschen zum Breakball für den Spanier bei eigenem Aufschlag. Doch dann folgt der Doppelfehler.
17:04
Zverev hatte bereits ein Minibreak Vorsprung im Tiebreak und 5:2 geführt. Aber dann reißt ihm die Seite am Schläger, der Ball fliegt ins Aus, und es steht 5:5. Mit einem Service-Winner holt sich der Deutsche den Satzball, den er aber mit einem Patzer beim Return vergibt.
16:57
Und plötzlich schlägt Zverev gegen den Satzverlust auf. Mit einem Ass holt sich der Favorit drei Spielbälle, gibt die ersten beiden aber mit einem Doppelfehler und einem Rückhandfehler ab. Dann aber fliegt der Crosball von Zapata Miralles ins Aus, und es geht in den Tiebreak.
16:49
Zverev serviert zum Satzgewinn, baut aber einige schnelle Fehler ein. Und nach einem Doppelfehler hat er zwei Breakbälle gegen sich. Und dann verzieht der Deutsche die Vorhand aus dem Hand. mit einem Doppelbreak hatte er bereits geführt, doch nun steht es 5:5.
16:43
Nach einem Doppelfehler steht es 0:30 bei Aufschlag Zverev. Aber der Deutsche behält die Konzentration, hat jetzt wieder gute Länge in seinen Schlägen und überzeugt mit einem schwer zu spielenden Volley. 5:3.