Die in der Qualifikation an Nummer sieben gesetzte Friedsam bezwang Verónica Cepede Royg aus Paraguay 6:1 und 7:5.
Enttäuschender verlief der Arbeitstag dagegen für Mona Barthel. Die 30-Jährige unterlag der ehemalige Australian-Open-Halbfinalistin Varvara Lepchenko (USA) 1:6, 5:7.
Tamara Korpatsch scheiterte ebenfalls in der Runde der letzten 64 an der Slowakin Anna Karolina Schmiedlova glatt in zwei Sätzen (0:6, 4:6).
WTA Hamburg
Neuer Job für Petkovic: "Will Tennis mal von der anderen Seite sehen"
26/05/2021 AM 13:06
Auch für Antonia Lottner war in der dritten Runde Endstation. Die Nummer 239 der Welt verlor trotz Satzführung 7:6 (7:5), 2:6, 4:6 gegen Lara Arruabarrena (Spanien).

DTB-Quartett in Runde drei

Bei den Herren darf sich ein Quartett weiter Hoffnungen auf einen Platz im Hauptfeld beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres machen. Peter Gojowczyk hatte beim 6:1, 7:6 (7:2) gegen den Chinesen lediglich im zweiten Satz leichte Probleme.
Ebenfalls erfolgreich waren Oscar Otte, der sich 6:1, 7:5 gegen Danilo Petrovic (Serbien) durchsetzte, und Maximilian Marterer, der den Serben Nikola Milojević regelrecht vom Court fegte (6:1, 6:1).
Als letzte Deutscher löste Tobias Kamke das Ticket für die dritte Qualifikationsrunde in Paris. Der Lübecker gewann gegen den Chilenen Marcelo Tomás Barrios Vera 6:4, 6:2.
Ausgeschieden ist dagegen Yannick Maden. Der 31-Jährige musste sich dem Franzosen Quentin Halys 1:6, 7:6 (7:3), 1:6 geschlagen geben.
Das könnte Dich auch interessieren: Nach Sieg gegen Krebs: Suarez Navarro kehrt bei French Open auf den Platz zurück

Duell der langen Ballwechsel: Friedsam schlägt Cepede Royg

ATP Parma
Struff erreicht mit viel Mühe das Viertelfinale
26/05/2021 AM 11:26
French Open
Ivanisevic stichelt: Nadal bei French Open noch nie so kraftlos gesehen
16/06/2021 AM 07:10