Der Ex-Coach von Boris Becker sieht zudem eine schleichende Wachablösung der neuen Generation gegenüber den Dauer-Dominatoren Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer im kommenden Jahr. "2020 wird sicher einer der Jungen ein Major gewinnen", sagte Bresnik gegenüber der österreichischen Zeitung weiter. Federer traue er nicht mehr lange und konstant das höchste Niveau zu:
Es ist für ihn ein Wettlauf mit der Zeit. Dass er herausragende Fähigkeiten hat, darüber braucht man nicht zu reden. Aber der Körper spielt nicht ewig mit, auch wenn er hart trainiert.
Tennis
Barty zur Spielerin des Jahres gewählt
12/12/2019 AM 11:05
Doch auch Djokovic, der zwar erst 32 Jahre alt ist, verbraucht seine Kräfte im Kampf gegen die aufmüpfige Generation. "Bei Novak Djokovic ist es so, dass er enorm viel Energie in die Rivalität mit Nadal und Federer investiert, er mobilisiert hier viele Kräfte. Die ständigen Duelle mit einem der Jungen gefallen ihm weniger", analysiert der langjährige Tennistrainer.

Chance für junge Spieler

Daher biete sich den jungen Spielern nun endlich die Chance, ganz oben anzugreifen - und somit auch Thiem:
Er hat das Rüstzeug dazu, auf allen Belägen gut spielen zu können. Es wird ja fast nur noch von der Grundlinie gespielt. Da ist Dominic sensationell ausgebildet, da zählt er zu den Besten.
Doch auch Denis Shapovalov bewundere der Österreicher sehr:
Er hat gute Anlagen und einmal ein halbes Jahr bei mir trainiert. Er hat Biss und ist auch körperlich extrem gut beisammen.
Besonders beeindruckt habe ihn aber die Performance eines Anderen. "Am meisten beeindruckt hat mich die Leistung von Stefanos Tsitsipas am Ende der Saison, seinen Sieg bei den ATP Finals hätte ich nicht vorausgesagt. Immerhin ist er erst 21 Jahre", lobte Bresnik den Griechen.
Das könnte Dich auch interessieren: "Bitte schmeiß mich nicht raus": US-Profi verrät kuriosen Trainingsunfall mit Federer
Australian Open
​Mit Kerber und Zverev: Diese Deutschen sind schon qualifiziert
11/12/2019 AM 16:32
Tennis
Ansage von Tsitsipas: "Will die Nummer 1 werden"
10/12/2019 AM 16:51