Isner und sein Landsmann Jack Sock gewannen zuvor das Doppel gegen Federer und den Griechen Stefanos Tsitsipas mit 5:7, 6:4 und [10:8].
Anschließend verlor der Österreicher Dominic Thiem sein Einzel gegen Taylor Fritz aus den USA. Thiem musste sich mit 5:7, 7:6 und [5:10] geschlagen geben.

Nadal und Kyrgios sagen ab

ATP Rom
Gnadenlos beim Matchball: Nadal ringt Sinner nieder
VOR 10 STUNDEN
Am letzten Tag gibt es für jeden Sieg drei Punkte. Wer zuerst 13 Punkte hat gewinnt. Beiden Teams fehlt damit noch ein Sieg.
Ursprünglich sollte Federer an der Seite von US-Open-Sieger Rafael Nadal das Doppel bestreiten. Doch der frischgebackene US-Open-Sieger musste aufgrund einer Entzündung des Handgelenks absagen. Da auch Kyrgios absagte, hieß das folgende Einzel plötzlich nicht Nadal gegen Kyrgios sondern Thiem gegen Fritz.
Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
Tennis
Becker und Zverev diskutieren: Wie schlägt man Nadal in Paris?
VOR 12 STUNDEN
ATP Rom
Nadal eine Nummer zu groß für Sinner - Medvedev scheitert erneut früh
VOR 13 STUNDEN