Tony Godsick, Chairman des Laver Cup, sah keine andere Möglichkeit als Verlegung des Aufeinandertreffens zwischen Tennisspielern aus Europa und dem Rest der Welt:
Wir wissen, dass unsere leidenschaftlichen Fans enttäuscht darüber sein werden, dass sie noch ein weiteres Jahr auf den Laver Cup in Boston warten müssen, aber dies ist die verantwortungsbewusste Vorgehensweise, die durch die aufkommenden Kalenderkonflikte notwendig wird.
Tennis
Ende der Tennis-Pause in Sicht? Nadal hat arge Zweifel
16/04/2020 AM 13:01
"Es ist bedauerlich, dass der Laver Cup um ein Jahr verschoben werden muss, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es für alle Beteiligten das Richtige", zeigte sich auch Roger Federer sichtlich enttäuscht, dennoch verständnisvoll aufgrund der schlechten Neuigkeiten.
Das Turnier wird im nächsten Jahr am gleichen Ort vom 24. bis zum 26. September ausgetragen.
Das könnte Dich auch interessieren: "Geisterturnier sehr unrealistisch": Entscheidung über US Open fällt im Juni

Struff schlägt Alarm in der Coronakrise: "Den Spielern muss geholfen werden"

Tennis
Thiem freut sich über Lockerungen: "Das sind unglaubliche News"
16/04/2020 AM 09:05
Tennis
Zufall oder Strategie? Darum hat Federer beste Karten in der Krise
15/04/2020 AM 19:36