"Es tut mir leid, dass ich nicht von Beginn an spielen konnte", sagte der Djoker, der den Satz mit 6:3 für sich entschied.
Djokovic bedankte sich anschließend bei den Zuschauern für deren Geduld in der letzten Zeit. "Danke, dass ihr heute und im letzten Jahr bei uns wart", sagte der 33-Jährige, "wir haben lange nicht mehr vor so einer Kulisse gespielt, das ist ein besonderer Moment."
Die Stars läuten mit dem topbesetzten Kurzevent in Adelaide die unmittelbare Vorbereitung auf die Australian Open (ab 8. Februar) ein. Zuvor (1. bis 5. Februar) findet noch der ATP Cup mit deutscher Beteiligung statt. Dort trifft unter anderem Serbien mit Djokovic auf Deutschland mit Topspieler Alexander Zverev.
Tennis
Zverev bedauert Trennung von Ferrer: "Wollte ihn nicht loslassen"
28/01/2021 AM 20:54
Das könnte Dich auch interessieren: Zverev-Kritik an Umgang mit Djokovic: "Wurde als der Schlechte dargestellt"
(SID)

Djokovic erklärt Kurzeinsatz und Verletzungssorgen

ATP Rom
Djokovic brilliert vor French Open: "Bin von mir selbst überrascht"
VOR 19 STUNDEN
Tennis
Weltrangliste: Djokovic baut Führung aus, Nadal rutscht ab
VOR 19 STUNDEN