Getty Images

Rätselraten um verletzte Schulter - jetzt spricht Djokovic

Rätselraten um verletzte Schulter - jetzt spricht Djokovic

16/09/2019 um 10:25

Novak Djokovic hat sich auf Twitter zu seinem Gesundheitszustand geäußert. Der Weltranglisten-Erste ließ dabei einen Zeitpunkt für ein Comeback offen. Bei Twitter schrieb er: "Ich verbringe eine wundervolle Zeit mit meiner Familie und arbeite an meiner Genesung, damit ich für Asien wieder fit bin. Meine Gesundheit ist meine oberste Priorität. Sobald ich bereit bin, komme ich zurück."

Wie schlimm ist die Schulterverletzung von Novak Djokovic wirklich? Das ist noch immer nicht ganz klar. Der Serbe hält sich aktuell mit Wasserstandsmeldungen zurück und will sich nicht unter Druck setzen lassen.

Momentan ist der Serbe noch für das ATP-Turnier in Tokio gemeldet. Dieses beginnt am 30. September beginnt. Im Anschluss daran will er eigentlich auch beim Masters-Turnier in Shanghai starten.

Video - Hier erklärt Becker die Djokovic-Verletzung

03:24

Ganz offensichtlich bereitet ihm die linke Schulter aber noch Probleme. Bei den US Open hatte er im Achtelfinale gegen Stan Wawrinka nach zwei Sätzen aufgeben müssen. Zuletzt soll er sich in der Schweiz behandeln lassen haben.

In seinem Statement bei Twitter bestätigte er das nicht, sondern schrieb lediglich:

"Ich verbringe eine wundervolle Zeit mit meiner Familie und arbeite aktiv an meiner Genesung, damit ich für Asien wieder fit bin. Meine Gesundheit ist meine oberste Priorität, und sobald ich bereit bin, komme ich zurück."

Es bleibt spannend, wann das tatsächlich der Fall sein wird.

Video - Djokovic gibt auf! Wawrinka steht im Viertelfinale der US Open

03:06
0
0